ISBN 978-3-7371-0089-2

208 Seiten

€ 22,00

Inhaltsangabe:

Nach «Berlin–Moskau», «Deutschland, eine Reise», «Hartland» und «Ein Frühling in Jerusalem» das neue Buch des Bestsellerautors Wolfgang Büscher. Wolfgang Büscher, «der deutsche Chatwin» (SZ), hat das Genre der Reiseliteratur auf ein ungeahntes Niveau gehoben. Diesmal geht es ins Allerinnerste, in die Mitte Deutschlands, ins eigene Selbst. Eine eindringliche Erkundung des Landes und eine Éducation sentimentale zugleich. In einer Waldhütte erlebt Büscher die Gesetze der Wildnis, den Gang der Jahreszeiten, Stille und Einsamkeit, das aufs Wesentliche reduzierte Leben – literarisch, hellsichtig, überwältigend.

Hardcover – mit Schutzumschlag

Erscheinungsdatum 18.08.2020

Beiträge

Ein Junge steht am Fenster seines Elternhauses, Abend für Abend, und schaut der Sonne zu, wie sie hinter den Hügelketten im Westen verschwindet. Die Wälder durchstreift er mit Freunden. Sie bauen Hütten, die der Förster zerstört. Es sind die frühen sechziger Jahre. Jahrzehnte darauf macht Wolfgang Büscher den Traum seiner...

Heimkehr

ISBN 978-3-7371-0089-2

208 Seiten

€ 22,00

Heimkehr

Inhaltsangabe:

Nach «Berlin–Moskau», «Deutschland, eine Reise», «Hartland» und «Ein Frühling in Jerusalem» das neue Buch des Bestsellerautors Wolfgang Büscher. Wolfgang Büscher, «der deutsche Chatwin» (SZ), hat das Genre der Reiseliteratur auf ein ungeahntes Niveau gehoben. Diesmal geht es ins Allerinnerste, in die Mitte Deutschlands, ins eigene Selbst. Eine eindringliche Erkundung des Landes und eine Éducation sentimentale zugleich. In einer Waldhütte erlebt Büscher die Gesetze der Wildnis, den Gang der Jahreszeiten, Stille und Einsamkeit, das aufs Wesentliche reduzierte Leben – literarisch, hellsichtig, überwältigend.

Hardcover – mit Schutzumschlag

Erscheinungsdatum 18.08.2020

Beiträge

Ein Junge steht am Fenster seines Elternhauses, Abend für Abend, und schaut der Sonne zu, wie sie hinter den Hügelketten im Westen verschwindet. Die Wälder durchstreift er mit Freunden. Sie bauen Hütten, die der Förster zerstört. Es sind die frühen sechziger Jahre. Jahrzehnte darauf macht Wolfgang Büscher den Traum seiner...

Wie hat Ihnen das Werk gefallen?

Haben Sie es bereits verschlungen und möchten Ihre Eindrücke mit der BUCHSZENE.DE-Community teilen? Melden Sie sich hier an oder registrieren Sie sich kostenlos. Wir freuen uns auf Ihre Rezension.

Wir von BUCHSZENE.DE lieben Bücher. Sollten Sie diese Leidenschaft teilen, freuen wir uns, wenn Sie aktives Mitglied unserer Community werden. Als registrierter BUCHSZENE.DE-Partner können Sie Rezensionen über Ihre Lieblingsbücher, -hörbücher, Filme und mehr verfassen, Bücher bewerten und an exklusiven Gewinnspielen teilnehmen. Das Beste daran: Das Ganze ist kostenlos.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken