Roddy Doyle

Roddy Doyle

Roddy Doyle, am 8. Mai 1958 in Dublin geboren, ist Schriftsteller, Drehbuchautor und Booker-Preisträger. Er studierte Anglistik und Geografie und arbeitete viele Jahre trotz großer literarischer Erfolge weiterhin als Lehrer, bevor er sich ab 1993 ganz dem Schreiben widmete. Mit Romanen wie „The Commitments“, „The Snapper“ und „The Van2, deren Verfilmungen zu Kinohits wurden, hat Roddy Doyle eine treue Leserschaft gewonnen. 2021 erschien im JUMBO Verlag der Roman „Love – Alles was du liebst“ als Buch und Hörbuch. Im Verlag GoyaLiT erscheint am 21.09.2022 das Hörbuch „Lächeln“ (BUCHSZENE Hörbuchtipp am 19.09.2022)

Mehr zu Roddy Doyle

Stephan Schad liest Roddy Doyles Roman “Lächeln” mit genau der richtigen Eindringlichkeit
Lächeln

Hörbücher | 28. Oktober 2022 | Simone Lilienthal

Roddy Doyles „Lächeln“ ist ein bewegender Roman des Booker-Preisträgers über die Auswirkung von Traumata auf die Erinnerung. Stephan Schads Hörbuchfassung gelingt fulminant.


Booker-Preisträger Roddy Doyle legt mit „Love“ einen Roman vor, der ans Herz geht
Love Alles was du liebst

Hörbücher Liebesroman | 30. November 2021 | Tim Pfanner

Sie kennen sich schon ewig. Doch bei einer Kneipentour enthüllt Joe seinem Kumpel Davy ein Geheimnis aus früherer Zeit. Roddy Doyle erzählt in „Love“ brillant von Freundschaft und Liebe in all ihren Facetten.


Logo BUCHSZENE.DE