Michelle Obama - Mensch, Autor und Stilikone | BUCHSZENE.DE Portrait

Michelle Obama

Michelle Obama - Becoming

Autorin von „Becoming – Meine Geschichte“


Geboren 1964 in Chicago, war Michelle LaVaughn Robinson Obama von 2009 bis 2017 die erste schwarze First Lady der Vereinigten Staaten von Amerika.

Berufliche Stationen

Sie studierte an der Princeton University und an der Harvard Law School und begann ihre berufliche Laufbahn als Anwältin bei der Kanzlei Sidley & Austin in Chicago, wo sie ihren zukünftigen Ehemann und späteren 44. Präsidenten der USA, Barack Obama kennenlernte. Später arbeitete sie im Büro des Bürgermeisters von Chicago, an der University of Chicago und am University of Chicago Medical Center. Michelle Obama gründete die Chicagoer Sektion von „Public Allies“, einer Organisation, die junge Menschen auf eine Laufbahn im öffentlichen Dienst vorbereitet. Michelle und Barack Obama leben in Washington, D.C. Sie haben zwei Töchter, Malia und Sasha.

Mit ihrer Biografie „Becoming“ wurde Michelle Obama zur dritterfolgreichsten US-Autorin des Jahres 2019 und war 73 Wochen auf der Bestsellerliste der New York Times. Weltweit haben sich die Memoiren (Stand Mai 2020) über 13 Millionen Mal verkauft. Für die Hörbuchfassung von „Becoming“ gewann Michelle Obama im Januar 2020 einen Grammy.

Michelle Obama als Stil – Ikone

Für viele Frauen, nicht nur in den USA verkörpert Michelle Obama den Typus der modernen Karrierefrau, die Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen weiß. Äußerlich stand Ihr Dress-Code während der Präsidentschaft ihres Mannes gleichermaßen für den Wandel in Washington. Michelle Obama wird von ihren Fans weltweit als Stil-Ikone verehrt und wird gerne im Zusammenhang mit Jackie Kennedy erwähnt.

Netflix TV-Dokumentation über Michelle Obama

Seit Anfang Mai 2020 ist auf Netflix eine Dokumentation über Michelle Obama zu sehen.  Thema der TV-Doku ist eine Lesereise, die sie anlässlich der Veröffentlichung ihrer Autobiographie „Becoming“ in 34 US-amerikanische Städte führte. Die Dokumentation heißt genauso wie das Buch „Becoming“. Michelle Obama twittert über die Dokumentation: „I’m excited to share that on May 6, @netflix will release BECOMING, a documentary directed by Nadia Hallgren that shares the stories of the amazing people I met after the release of my memoir. During this difficult time, I hope you’ll find some inspiration and joy in this film.“

Offizieller Trailer zur Netflix Dokumentation „Becoming“ mit Michelle Obama

Negative Stimmen über den Film

Die Kritik an der TV-Dokumenation ist mitunter recht negativ. Viele bemängeln, dass dies ein Werbefilm für die Obamas sei. Denn im Jahr 2018 sind die Obamas von Netflix unter Vertrag genommen worden. Unabhängig ist der Film also sicherlich nicht. Für die Schweizer Tageszeitung „Neue Zürcher Zeitung“ hat der Film darum sogar einen „faden Beigeschmack“.

Positive Stimmen über den Film

Andere erachten die  90-minütige Dokumentation unter der Regie von Nadia Hellgren durchaus als sehenswert und kurzweilig. Der TAGESSPIEGEL betont, dass der Film mehr sei  „als das Bonusmaterial zur Biografie: Die jetzt auf Netflix gezeigte Dokumentation „Becoming“ porträtiert Michelle Obama als nahbaren Star.“ 

Zusammenarbeit mit Netflix

Die Netflix Dokumentation zur  Lesereise über „Becoming“ ist jedoch nicht die erste Zusammenarbeit von Michelle Obama mit Netflix: Die zusammen mit ihrem Ehemann Barack Obama gegründete Produktionsfirma „Higher Ground“ war an der Produktion des Netflix-Dokumentarfilms „American Factory“ beteiligt, der im Februar 2020 mit einem Oscar prämiert wurde.

Bereits im Jahr 2018 hatten die Obamas einen Vertrag mit dem Streamingdienst unterzeichnet um Shows und Filme zu produzieren. Das führte unter Obama-Gegnern, wie einigen Trump-Anhängern dazu in Zukunft Netflix boykottieren zu wollen, wie der Branchendienst businessinsider.de vermeldete.

Michelle Obama Podcast

Seit Juli 2020 veröffentlicht Michelle Obama ihren eigenen Podcast „The Michelle Obama Podcast“ über Spotify. Der englischsprachige Podcast widmet sich in regelmäßigen Abständen Themen über ihre Beziehung zu Barack Obama sowie über Aktuelles mit Interviews wie z.B. zu Corona, Frauen in der Arbeit, Beziehungen und Freundschaften.

„Der Michelle Obama Podcast zeigt die ehemalige First Lady, die tief in Gespräche mit Angehörigen – Familie, Freunden und Kollegen – über die Beziehungen in unserem Leben eintaucht, die uns zu dem machen, was wir sind.“ Spotify

Mehr zu Michelle Obama

Michelle Obamas Autobiographie „Becoming – Meine Geschichte“ im Bestseller-Check von Jörg Steinleitner
Becoming Meine Geschichte

Bestseller-Check Biografien und Erinnerungen | 27. Dezember 2018 | Jörg Steinleitner

Sie kommt aus einfachen Verhältnissen und wird zur ersten schwarzen First Lady der USA. In ihrer Biographie „Becoming“ erzählt Michelle Obama sehr intim die unglaubliche Geschichte ihres Aufstiegs.


Logo BUCHSZENE.DE
Datenschutz
Wir, ContentPilots. Eine Marke der Buchwerbung der Neun GmbH (Verantwortlich für BUCHSZENE.DE) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, ContentPilots. Eine Marke der Buchwerbung der Neun GmbH (Verantwortlich für BUCHSZENE.DE) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: