Leon Sachs | BUCHSZENE

Leon Sachs

Leon Sachs

Foto © Klaudius Dziuk

Geboren 1982 im Rheinland, studierte Leon Sachs in Fribourg Medienwissenschaften und erwarb ein Diplom der Durham University in Religion und Theologie. Leon Sachs recherchiert seit Jahren über religiös-gesellschaftliche Konflikte und ihre Auswirkungen auf die Politik in Europa und der Welt. Im Mittelpunkt seines Thrillers „Mein ist die Macht“ steht eine Anschlagsserie, die u.a. die Tochter des US-Präsidenten und eine Moschee trifft.

Mehr zum Autor

In Leon Sachs‘ Thriller „Mein ist die Macht“ erschüttert eine Anschlagsserie Deutschland
Titelbild Mein ist die Macht

Gegenwartsliteratur Thriller | 11. Februar 2019 | Annette Wild

Ein Attentat auf die Zentralmoschee in Köln. Ein Anschlag auf die Tochter des US-Präsidenten. Und ein Rabbiner im Fadenkreuz. Leon Sachs‘ Thriller „Mein ist die Macht“ in der Buchvorstellung.