Karsten Dusse | Autorenportrait auf BUCHSZENE.DE

Karsten Dusse

Karsten Dusse

Geboren 1973, studierte Karsten Dusse Jura in Bonn und Lausanne und war für seine weitere juristische Ausbildung u.a. in Los Angeles. 2003 wurde er Rechtsanwalt. Außerdem ist er seit Jahren als Autor für Fernsehformate tätig. Im Rahmen der „Freitag Nacht News“ wurde er als Straßenreporter Wulf Assols bekannt. Bei „Ladykracher“ war er leitender Autor. Seine Arbeit wurde mit dem Deutschen Fernsehpreis und mehrfach mit dem Deutschen Comedypreis ausgezeichnet sowie für den Grimme-Preis nominiert. 2019 wurde sein Debütroman „Achtsam morden“ zum Bestseller. „Das Kind in mir will achtsam morden“ ist der 2. Band.

Mehr zu Karsten Dusse

Was Sie unbedingt vor dem Lesen des zweiten Teils von der Bestseller-Serie „Das Kind in mir will achtsam morden“ wissen sollten
Titelbild Das Kind in mir will achtsam morden

Bestseller-Check Kriminalromane | 3. August 2020 | Jörg Steinleitner

Der Ex-Strafverteidiger Björn Diemel hat mittlerweile einen eigenen Kindergarten und in seinem Keller sitzt ein Verbrecher. Karsten Dusses „Das Kind in mir will achtsam morden“ im Bestseller-Check.


Von einem Mörder für den Alltag lernen – Der Bestseller-Krimi „Achtsam morden“ von Karsten Dusse
Titelbild Achtsam morden

Bestseller-Check Kriminalromane | 10. Juli 2020 | Jörg Steinleitner

Björn Diemel ist Strafverteidiger. Nach einem Achtsamkeitskurs, zu den ihn seine Frau zwingt, muss er aus Achtsamkeitsgründen einen Clan-Chef töten. Karsten Dusses „Achtsam morden“ ist ein lustiger Krimi.


Logo BUCHSZENE.DE