Dave Eggers - Autorenportrait auf BUCHSZENE.DE

Dave Eggers

Dave Eggers

Geboren am 12. März 1970, ist Dave Eggers einer der bedeutendsten zeitgenössischen Autoren, dessen Werk mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurde. Er studierte Journalismus an der University of Illinois, Urbanam bis er die Uni im Alter von 21 Jahren abbrach, um sich nach dem Krebs-Tod seiner Eltern um den jüngeren Bruder Toph zu kümmern. Gemeinsam mit einem Freund übernahm er dort die lokale, kostenfreie Zeitung Cups, die sie nach und nach in das Satiremagazin Might umwandelten. In San Francisco gründete Eggers gemeinsam mit dem Lehrer Nínive Clements Calegari 2002 826 Valencia, eine gemeinnützige Schreibschule für Kinder von 6-18 Jahren, das heute Ableger in mehreren amerikanischen Städten, in Irland und England hat. Im April 2010 kam das gemeinnützige Projekt ScholarMatch hinzu, das einen Kontakt zwischen Spendern und Studenten herstellt, die ihr Studium nicht selbst finanzieren können. Der Autor ist Gründer und Herausgeber von McSweeney’s, einem unabhängigen Verlag mit Sitz in San Francisco. Dave Eggers ist mit der Schriftstellerin Vendela Vida verheiratet und lebt mit den beiden gemeinsamen Kindern in der Nähe von San Francisco. Sein Roman „Der Circle“ ist ein weltweiter Bestseller. Bei Kiepenheuer & Witsch erschien 2021 „Every“. Der Kinderroman „Die Mitternachtstür“ wurde nominiert für die CILIP Carnegie Medal 2019. 

Mehr zu Dave Eggers

„Every“ von Dave Eggers
Titelbild Bestseller Belletristik Every

Belletristik | 18. Oktober 2021 | Redaktion

Nach „Der Circle“ legt Dave Eggers mit „Every“ eine rasante Fortschreibung seines Weltbestsellers vor – ein hochbrisanter Thriller. Der Circle ist die größte Suchmaschine gepaart mit dem größten Social-Media-Anbieter der Welt.


Dave Eggers Kinderroman „Die Mitternachtstür” wird von der internationalen Kritik gefeiert
Titelbild Die Mitternachtstür

Frau Bluhm liest Kinderbücher | 28. Februar 2020 | Frau Bluhm

Eine Stadt ohne Hoffnung und ein Hügel, der sich von einem geheimnisvollen Mädchen öffnen lässt. Dave Eggers erzählt in „Die Mitternachtstür“ eine anspruchsvolle Freundschaftsgeschichte für Kinder.

Im Kino mit Emma Watson – „Der Circle“
Anlässlich des Filmstarts fühlt Frau Bluhm Dave Eggers‘ „Der Circle“ noch einmal kritisch auf den Zahn
Der Circle

Frau Bluhm liest Romane und Erzählungen | 6. September 2017 | Frau Bluhm

Am 7. September kommt die Verfilmung von Dave Eggers „Der Circle“ in die Kinos – mit Emma Watson und Tom Hanks. Eine gute Gelegenheit, sich den Roman noch einmal genauer anzusehen.


Logo BUCHSZENE.DE