„Versprich es mir“ von Joe Biden - BUCHSZENE.DE

Joe Bidens autobiografisches Buch „Versprich es mir“ war in den USA wochenlang auf Platz 1 der Bestsellerliste und erscheint nun erstmals auf Deutsch.

„Versprich es mir“ von Joe Biden

16. Dezember 2020 | Redaktion

Titelbild Versprich es mir Bestseller

Die beliebtesten Sachbücher Deutschlands aus der SPIEGEL Bestsellerliste auf BUCHSZENE.DE

In seiner Zeit als Vizepräsident unter Barack Obama musste Joe Biden machtlos zusehen, wie sein ältester Sohn Beau, Hoffnungsträger der Demokratischen Partei, an einem unheilbaren Gehirntumor erkrankte und seinen Kampf gegen den Krebs schließlich verlor. Wie wird ein Vater, wie wird eine Familie mit einer solchen Tragödie fertig? Bidens ergreifendes Memoir bietet einen einmaligen Einblick in das Innenleben des designierten nächsten Präsidenten der USA.

Im November 2014 versammelten sich die Bidens in Nantucket, um gemeinsam Thanksgiving zu feiern – eine Familientradition seit vierzig Jahren. Aber diesmal fühlte sich alles anders an. Bei Beau, dem ältesten Sohn von Joe Biden, war zuvor ein Hirntumor diagnostiziert worden, und sein Überleben war ungewiss. „Versprich es mir“, sagte der kranke Sohn seinem Vater. „Versprich mir, dass du klarkommst, ganz egal, was passiert.“ Joe Biden gab ihm sein Wort. Das darauffolgende Jahr stellte ihn auf eine schwere Probe. Der damalige Vizepräsident reiste mehr als hunderttausend Meilen quer durch die Welt und befasste sich mit schwierigen Krisen in der Ukraine, Mittelamerika und dem Irak. Während sein Sohn zu Hause um sein Leben kämpfte, stellte sich Joe Biden der Verantwortung für sein Land und versuchte dennoch für die Familie da zu sein. Bidens Memoir ist das Buch eines Politikers, aber mehr noch eines Vaters, Großvaters, Freundes und Ehemanns. Es ist die Geschichte vom Leid einer Familie, aber auch von Hoffnung und Zuversicht.

INHALT

  1. Thanksgiving bei den Bidens
  2. Verfolgen Sie ein Ziel
  3. Trost
  4. Vertrauen
  5. Mit Arbeit eingedeckt
  6. Jetzt ist es an dir
  7. Kalkulierte Risiken
  8. Home Base
  9. Sie müssen ihnen die Wahrheit sagen
  10. Bleibst du noch?
  11. Tritt an, Joe, tritt an

    EPILOG
    BEAUS GABE
    DANK

„Wieso ihm nichts wichtiger ist als die Familie, hat er in ‚Versprich es mir‘ beschrieben. (…) weil Biden und sein Ghostwriter die Geschichte des Schmerzes klug mit Schilderungen seiner Arbeit als Obamas Vize inklusive der Irak- oder Ukraine-Reisen verbinden, hilft die Lektüre, den 46. US-Präsidenten besser zu verstehen. (…) Der Wechsel von politischen Analysen zu intimen Momenten ist stimmig, denn genau so durchlebte Biden die schwere Zeit.“ Süddeutsche Zeitung, Matthias Kolb

Weitere aktuelle Bestseller aus den Genres Belletristik, Kinder- und Jugendbuch sowie Sachbuch finden Sie auf unserer Bestseller – Übersichtseite. Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken!

Joe Biden

Joe Biden wurde am 3. November zum 46. Präsidenten der USA gewählt.


Zur Biografie von Joe Biden



Logo BUCHSZENE.DE