Home >> Buchempfehlungen ’17 >> Sachbücher >>

Kochbuchtipp für Familien: Svetlana Hartigs „Kochen mit dem Thermomix – Das Familienkochbuch“

Thermomix Das Familienkochbuch

Foto: Thermomix © Vorwerk

3. Oktober 2017 | Ute Wild | Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten


Svetlana Hartig zeigt in „Kochen mit dem Thermomix – Das Familienkochbuch“, wie besonders Familien von dem innovativen Küchengerät profitieren und Zeit und Geld sparen.


Zeit und Geld sparen – und dabei noch lecker essen

Ob gesunde Babykost, leckere Suppen oder oder schnelle und trotzdem köstliche Gerichte: Mit dem Thermomix geht das Kochen einfach leichter. Wer den cleveren Küchenhelfer schon nutzt, weiß, dass man damit im Nu tolle Gerichte auf den Tisch zaubern kann. Svetlana Hartig zeigt in „Kochen mit dem Thermomix – Das Familienkochbuch“ jetzt, wie besonders Familien von dem innovativen Küchengerät profitieren und Zeit und Geld sparen.

140 Thermomix-Rezepte – saisonal, regional und familiär

Die Autorin hat gezielt ausgetüftelt, wie sich alle Funktionen des Thermomix‘ perfekt für eine saisonale und möglichst regionale Küche nutzen lassen. Daher ist ihre Rezeptsammlung unkompliziert und vor allem: Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Ausgewogen und gesund, aber auch mal festlich und üppig – für jeden Anlass gibt es tolle Anregungen. Vom Apfel-Brombeer-Crumble bis zu Zucchini-Möhren-Puffern bietet das Kochbuch 140 Rezepte, gegliedert nach den Jahreszeiten. Abgerundet wird der kulinarische Begleiter durch praktische Tipps zur Alltagsorganisation: für den Einkauf, das Kochen und auch für das Essen mit der Familie.

Mit tollen Tipps zur sinnvollen Resteverwertung

Denn mit dem Thermomix Speisen zubereiten, ist im wahrsten Sinne des Wortes kinderleicht. Gemeinsam kochen, gemeinsam schmausen: So wird das Essen zu einem entspannten Ritual. Vorkochen, Resteverwertung oder selbst experimentieren? Ab jetzt bleibt dabei einfach mehr Zeit für die Familie.

Gemüse-Quiche für 4 Portionen · Zubereitung: 60 Minuten, davon 15 Minuten aktiv

Für den Teig:

  • 200 g Weizen- oder Dinkelkörner
  • 50 g Goldhirse
  • 1 Ei
  • 120 g kalte Butter
  • ½ TL Salz
Für den Belag:

  • 2 Möhren
  • 2 Kartoffeln
  • 1 Zucchini
  • Salz
  • Pfeffer

Für den Guss:

  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Schnittlauchröllchen
  • 200 g saure Sahne
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  1. Weizenkörner und Hirse im Mixtopf 45 Sek./Stufe 10 mahlen.
  2. Restliche Zutaten für den Teig hinzugeben und 15 Sek./Stufe 5 zu einem Teig verrühren. In Folie wickeln und ca. ½ Std. im Kühlschrank ruhen lassen. Mixtopf spülen. Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Quicheform einfetten.
  3. Möhren und Kartoffeln schälen, Zucchini längs halbieren. Gemüse und Kartoffeln mit einem Sparschäler oder Spiralschneider in dünne Streifen schneiden, nach Geschmack würzen und etwas salzen.
  4. Für den Guss Zwiebel und Schnittlauchröllchen im Mixtopf 4 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Restliche Zutaten für den Guss hinzugeben und 30 Sek./Stufe 4 verrühren.
  5. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und einzelne Teigstücke in die Form drücken, dabei auch etwas an den Rand geben (der Teig reißt leicht, lässt sich aber mit den Händen oder mithilfe von Frischhaltefolie in der Form gut andrücken). Mit einer Gabel mehrmals in den Teig einstechen.
  6. Die Hälfte des Gusses darauf verteilen und dann die Gemüsestreifen darübergeben. Dabei am besten vom Rand zur Mitte arbeiten.
  7. Den restlichen Guss darüber verteilen und ca. 45–50 Min. backen.

Viel Spaß beim Probieren!

Share this post:
Share this post:
Mehr zur Rubrik
Willkommen zum Oktoberfest – genießen Sie „Das kleine Bierkochbuch“!

Kochbücher | 22. September 2016 | Tim Pfanner

Die Kunst Craft Beer zu brauen ist derzeit im wahrsten Sinne des Wortes in aller Munde. Und zudem wird dieser Tage in München mit der Wiesn das größte Bierfest der Welt gefeiert. Beides nehmen wir zum Anlass, Ihnen „Das kleine Bierkochbuch“ ans Herz zu legen. Ein Kochbuch, verfasst von einem echten Weltmeister und einer bekannten… Weiterlesen »

Trennkost und Rezepte für kleine Kinder
Kochen mit dem Thermomix
Kochen mit dem Thermomix

Kochbücher | 17. Juli 2016 | Michael Grimm

Mit der Buchreihe „Kochen mit dem Thermomix“ wird das Kochen mit der Allround-Küchenmaschine ein Kinderspiel. Ob für Trennkost oder für kleine Kinder.

Nach oben Zurück zur Übersicht