ISBN 978-3-89667-693-1

352 Seiten

€ 24,00

Der neue Roman des Nobelpreisträgers. Klara ist eine künstliche Intelligenz, entwickelt, um Jugendlichen eine Gefährtin zu sein auf dem Weg ins Erwachsenwerden.

„Klara und die Sonne“ von Kazuo Ishiguro

Titelbild Bestseller Belletristik Klara und die Sonne

Die beliebtesten Bücher Deutschlands aus der SPIEGEL Bestsellerliste Belletristik auf BUCHSZENE.DE

Der neue Roman des Nobelpreisträgers. Klara ist eine künstliche Intelligenz, entwickelt, um Jugendlichen eine Gefährtin zu sein auf dem Weg ins Erwachsenwerden. Vom Schaufenster eines Spielzeuggeschäfts aus beobachtet sie genau, was draußen vor sich geht, studiert das Verhalten der Kundinnen und Kunden und hofft, bald von einem jungen Menschen als neue Freundin ausgewählt zu werden.

Als sich Klaras Wunsch endlich erfüllt und ein Mädchen sie mit nach Hause nimmt, muss sie jedoch bald feststellen, dass sie auf die Versprechen von Menschen nicht allzu viel geben sollte. KLARA UND DIE SONNE ist ein beeindruckendes, berührendes Buch und Klara eine unvergessliche Erzählerin, deren Blick auf unsere Welt die fundamentale Frage aufwirft, was es heißt zu lieben.

Was bin ich? Kazuo Ishiguros neuer Roman wird aus Sicht eines Roboters erzählt und stellt so die Frage, was menschliche Gefühle ausmacht

Von Ludwig Wittgenstein stammt der rätselhafte Satz: „Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt.“ Er könnte auch das Motto des neuen Romans des britisch-japanischen Literaturnobelpreisträgers Kazuo Ishiguro sein. Süddeutsche Zeitung | Besprechung von 15.03.2021

Weitere aktuelle Bestseller aus den Genres Belletristik, Kinder- und Jugendbuch sowie Sachbuch finden Sie auf der BUCHSZENE.DE Bestseller – Übersichtseite. Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken!

ISBN 978-3-89667-693-1

352 Seiten

€ 24,00

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Commissario Brunettis einunddreißigster Fall. Elisabetta Foscarini, Jugendfreundin von Brunetti und immer noch eine Schönheit, taucht eines Tages in der Questura auf. Ob Brunetti verdeckt ermitteln könne, wer die Familie ihrer Tochter bedroht?

  • Dreißig Jahre hat Hüseyin in Deutschland gearbeitet, nun erfüllt er sich endlich seinen Traum: eine Eigentumswohnung in Istanbul.

  • Geht's eigentlich noch? Drei erwachsene Kinder wollen ihre verwitwete 68-jährige Mutter ganz charmant aus dem Eigenheim komplimentieren - weil sie das Haus lieber selbst nutzen möchten.

  • Lacy Stoltz hat als Anwältin bei der Gerichtsaufsichtsbehörde in Florida schon viele Fälle Lacy Stoltz hat als Anwältin bei der Gerichtsaufsichtsbehörde in Florida schon viele Fälle von Korruption erlebt.

  • Eine literarische Erkundung der Wirkmacht des Singens von der Bestsellerautorin Katharina Hagena.

  • Sibylle Bergs neuer Roman setzt da an, wo „GRM“ endet - in unserer neoliberalen Absurdität, in der der Einzelne machtlos scheint. Der Kapitalismus ist alternativlos geworden. Das beste aller Systeme hat wenigen zu absurdem Reichtum verholfen und sehr vielen ein…