Nichts zu verschenken - Heimkino-Unterhaltung | BUCHSZENE

Machen Sie mit und gewinnen Sie eines von zwei Filmpaketen bestehend aus einer DVD oder Blu-ray zum Film „Nichts zu verschenken“ und jeweils dem Buch „Gebrauchsanweisung für Frankreich“ (PIPER)

NICHTS ZU VERSCHENKEN – Ab 8. September im Heimkino

23. August 2017 | Redaktion

DVD Nichts zu verschenken

Nichts zu verschenken (auch als Blu-ray erhältlich)

EAN 0889854368999

DVD

Minuten 90

FSK freigegeben ab 0 Jahren

€ 12,99

Universum Film

Wer liebt, rechnet nicht – es sei denn, er ist ein notorischer Geizhals wie François Gautier. Nach „Willkommen bei den Sch’tis” und „Nichts zu verzollen“ kehrt Frankreichs Top-Comedian Danny Boon mit „Nichts zu verschenken“ zurück! In der charmanten Wohlfühl-Komödie versucht Pfennigfuchser François, sich gezwungenermaßen von seinem unerhörten Sparzwang zu befreien – oder zumindest vor seiner Angebeteten Valerie zu verheimlichen. Mit mehr als einer berührenden Wendung und herrlicher schrägen Situationskomik zeigt Regisseur Fred Cavayé (“Ohne Schuld” und “Point Blank”) wie man richtig den Spannungsbogen hält.

Als gewitzte Teenagertochter Laura überzeugt Shooting Star Noémie Schmidt (“Frühstück bei Monsieur Henri”) und Laurence Arné (“Sex für Fortgeschrittene”, “Working Girl”) stellt als verführerische Valérie François’ Liebe zum Geld auf eine harte Probe… Sparsamkeit kann ganz schön teuer kommen!

Wir verschenken trotzdem!

Machen Sie mit und gewinnen Sie eines von zwei Filmpaketen bestehend aus einer DVD oder Blu-ray zum Film „Nichts zu verschenken“ und jeweils dem Buch „Gebrauchsanweisung für Frankreich“ (PIPER).


Logo BUCHSZENE.DE