Home >> Magazin >> Literatur News >> Teil 5: Kitchen2Soul, München

Genussvolle Lektüre in der Buchhandlung
Teil 5: Kitchen2Soul, München

Kitchen2Soul

14. Juli 2016 | Tina Rausch | Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten


Buchhandlungen, in denen die Entspannung schon beim Auswählen des Lesestoffs beginnt

Wer seine Bücher en passant im Kaufhaus besorgt oder ausschließlich online ordert, verpasst das Beste: behagliche Zufluchten, in denen es unendlichen Nachschub an Lesestoff gibt, gemütliche Sessel, vorzüglichen Kaffee und feines Gebäck. Wir zeigen Ihnen, wo sich Buchhandlung und Café zu Sehnsuchtsorten verbinden.

Buchhandlung in der Kitchen2Soul

Buchhandlung in der Kitchen2Soul

Pippi Langstrumpf begleitet Tatjana Reichhart von klein auf. Das wilde, mutige, freie Mädchen faszinierte sie, wenngleich sie sich der braven Annika näher fühlte. Auch während ihrer zehnjährigen Arbeit in der Psychiatrie des Klinikums rechts der Isar war Pippi dabei: Als Erinnerungssymbol auf ihrem Schreibtisch half sie Tatjana Reichhart (im Bild rechts), die eigenen Ziele zu fokussieren. Mittlerweile hat sich die Fachärztin die Welt so gemacht, wie sie ihr gefällt: Gemeinsam mit ihrer zum systemischen Coach ausgebildeten Jugendfreundin Katrin Große eröffnete sie ein Ladencafé, das private mit beruflichen Interessen und Lebensräumen vereint. Und das gilt nicht nur für die beiden Chefinnen: Ob Cafégäste, Buchkäufer, professionelle Coaches und Berater, Workshop-Besucher, Hilfe- oder Ratsuchende – im Kitchen2Soul sollen sich zuerst einmal alle wohlfühlen. Auf den zweiten Blick entpuppt sich die gemütliche Wohnküche mit kleinem Buchhandel als Kompetenzzentrum für Burnout-Prävention und seelische Gesundheit.

Im schallisolierten Nebenraum bieten die Expertinnen lösungsorientierte Unterstützung zu beruflichen und privaten Themen; zudem veranstalten sie Workshops und Vorträge. Im aktuell begehrtesten Kurs zeigt Tatjana Reichhart, wie man sich Freiräume im Alltag schafft und mehr Selbstbestimmtheit erreicht. Sein Titel: „Die Pippi-Langstrumpf-Strategie“.

Schlörstr. 4, 80634 München, Tel. 089 45238640, www.kitchen2soul.com

Tina Rausch, Süddeutsche Zeitung, Wohlfühlen, 1 2016

Mehr zum Thema:

Share this post:
Mehr zur Rubrik
Jubiläum: „Eheglück? Reiner Zufall.“ Eine Hommage an Jane Austen
Ihr Werk „Stolz und Vorurteil“ bewegt noch heute die Herzen – heuer jährt sich Jane Austens 200. Todestag
Jane Austen

Literatur News | 18. Juli 2017 | Klaus-Dieter Müller

Romantikalarm! Sittliche Gesinnung, ironische Brechung, Vergnügen an der Verführung – eine Erinnerung an Jane Austen zum 200. Todestag der unsterblichen Schriftstellerin.

In „Als Hemingway mich liebte“ schreibt Naomi Wood über die Ehefrauen Ernest Hemingways und seine sensitive Seite
Vier Frauen – ein Mann
Ernest Hemingway

Literatur News | 4. April 2017 | Tina Rausch

In „Als Hemingway mich liebte“ schreibt Naomi Wood über die Ehefrauen Ernest Hemingways und seine sensitive Seite.

Leseglück mit allen Sinnen
Fünf-Sterne-Hotels für Geschichten
Buchhandlung Tropismes Libraires

Literatur News | 31. März 2017 | Tina Rausch

Ein Buchhändler reist „In 60 Buchhandlungen durch Europa“, Zelda Fitzgerald kommt zum späten Ruhm, und eine erfundene Dichterin entzückt die Welt.

Buchhandlung des Monats – November 2016
Herwig – Leselust im Schwäbischen
Herwig Buchhandlung des Monats November 2016

Literatur News | 16. November 2016 | Klaus-Dieter Müller

Bücher entdecken 1873. In Wien ist Weltausstellung. In Schottland wird der Fußballverein Glasgow Rangers gegründet. Und während im Westen der USA Jesse James mit seiner Gang zum allersten Mal in der Geschichte einen Zug überfällt, lassen sich Levi Strauss und Jacob Davis an der Ostküste eine Hose patentieren – die Jeans. Dem 24-jährigen Buchhändler Erwin… Weiterlesen »

Nach oben Zurück zur Übersicht