Teil 5: Kitchen2Soul, München

Teil 5: Kitchen2Soul, München

Kitchen2Soul

14. Juli 2016 | Tina Rausch


Buchhandlungen, in denen die Entspannung schon beim Auswählen des Lesestoffs beginnt

Wer seine Bücher en passant im Kaufhaus besorgt oder ausschließlich online ordert, verpasst das Beste: behagliche Zufluchten, in denen es unendlichen Nachschub an Lesestoff gibt, gemütliche Sessel, vorzüglichen Kaffee und feines Gebäck. Wir zeigen Ihnen, wo sich Buchhandlung und Café zu Sehnsuchtsorten verbinden.

Buchhandlung in der Kitchen2Soul

Buchhandlung in der Kitchen2Soul

Pippi Langstrumpf begleitet Tatjana Reichhart von klein auf. Das wilde, mutige, freie Mädchen faszinierte sie, wenngleich sie sich der braven Annika näher fühlte. Auch während ihrer zehnjährigen Arbeit in der Psychiatrie des Klinikums rechts der Isar war Pippi dabei: Als Erinnerungssymbol auf ihrem Schreibtisch half sie Tatjana Reichhart (im Bild rechts), die eigenen Ziele zu fokussieren. Mittlerweile hat sich die Fachärztin die Welt so gemacht, wie sie ihr gefällt: Gemeinsam mit ihrer zum systemischen Coach ausgebildeten Jugendfreundin Katrin Große eröffnete sie ein Ladencafé, das private mit beruflichen Interessen und Lebensräumen vereint. Und das gilt nicht nur für die beiden Chefinnen: Ob Cafégäste, Buchkäufer, professionelle Coaches und Berater, Workshop-Besucher, Hilfe- oder Ratsuchende – im Kitchen2Soul sollen sich zuerst einmal alle wohlfühlen. Auf den zweiten Blick entpuppt sich die gemütliche Wohnküche mit kleinem Buchhandel als Kompetenzzentrum für Burnout-Prävention und seelische Gesundheit.

Im schallisolierten Nebenraum bieten die Expertinnen lösungsorientierte Unterstützung zu beruflichen und privaten Themen; zudem veranstalten sie Workshops und Vorträge. Im aktuell begehrtesten Kurs zeigt Tatjana Reichhart, wie man sich Freiräume im Alltag schafft und mehr Selbstbestimmtheit erreicht. Sein Titel: „Die Pippi-Langstrumpf-Strategie“.

Schlörstr. 4, 80634 München, Tel. 089 45238640, www.kitchen2soul.com

Tina Rausch, Süddeutsche Zeitung, Wohlfühlen, 1 2016

Mehr zum Thema:

Mehr zur Rubrik
Die Schriftstellerin Alex Beer gewinnt die MIMI, den Krimi-Publikumspreis des deutschen Buchhandels
Der dunkle Boote

Krimis und Thriller Literatur News | 13. Februar 2020 | Jörg Steinleitner

Ein bizarr zugerichteter Toter in Wien und eine gekidnappte Polizistengeliebte. Alex Beer gewinnt mit ihrem Roman „Der dunkle Bote – Ein Fall für August Emmerich“ den Krimi-Publikumspreis MIMI 2020.

Wir präsentieren die Titel der Shortlist für die Wahl zur MIMI 2020
Mimi 2020 Shortlist

Buchempfehlungen Literatur News | 16. Januar 2020 | Redaktion

Die Shortlist steht, die dritte und entscheidende Runde bei der Wahl zur MIMI 2020 läuft. Wir stellen die Kandidaten für den Krimi-Publikumspreis des deutschen Buchhandels kurz vor und laden zur Wahl ein.

Täglich mitmachen und Überraschungen im Adventskalender gewinnen
Adventskalender
Adventskalender 2019

Literatur News | 19. November 2019 | Redaktion

Verpassen Sie nicht das heutige Türchen in unserem Adventskalender! Was Sie gewinnen können, finden Sie in unserem Adventskalender heraus.

Saša Stanišić gewinnt den Deutschen Buchpreis 2019
Titelbild Preisträger Deutscher Buchpreis 2019

Buchempfehlungen Literatur News | 16. Oktober 2019 | Hans Haller

„Herkunft“ ist ein Buch über den ersten Zufall unserer Biografie: irgendwo geboren zu werden. Und was danach kommt.