Veit Etzold | BUCHSZENE

Veit Etzold

Veit Etzold

Geboren 1973 in Bremen, studierte Veit Etzold internationales Management an der IESE Business School mit Stationen in Barcelona, New York, San Francisco/Silicon Valley und Shanghai. Er schloss mit einer Doktorarbeit ab. Dann arbeitete er für die Boston Consulting Group in Europa, Asien und den USA, Booz & Company, die Allianz Gruppe und als Berater für die globale Bergbaufirma Gaia Mineral Resources und die Investmentholding African Development Corporation in Ruanda, Hong Kong und Peking. Veit Etzold ist Berater des Auswärtigen Amtes, Mitglied in unterschiedlichen Expertengruppen der Atlantikbrücke und Dozent für Geopolitik an der IESE Business School und an der Singapore Management University. Er lebt mit seiner Frau Saskia, einer Rechtsmedizinerin, die er bei Recherchen für einen Thriller kennenlernte, in Berlin.

Mehr zum Autor

Warum Sie sich bei Veit Etzolds „Blutgott“ auf den wohl brutalsten Thriller-Band gefasst machen müssen
Titelbild Blutgott

Frau Bluhm liest | 17. Juni 2020 | Frau Bluhm

Dieser Killer ist perfide, denn er mordet nicht eigenhändig, sondern durch Minderjährige, die er manipuliert. Veit Etzolds neuer Thriller „Blutgott“ erklimmt in Sachen Brutalität eine neue Stufe.