Tom Saller

Tom Saller

Geboren 1967, studierte Tom Saller Medizin. Heute arbeitet er als Psychotherapeut in der Nähe von Köln. In seiner Freizeit spielt Tom Saller Saxofon in einer Jazz-Combo und schreibt Romane. Sein Debüt „Wenn Martha tanzt“ ist der wichtigste Roman für das 100-jährige Jubiläum des Weimarer Bauhauses im Jahr 2019. Im Mittelpunkt steht eine junge Frau, die gegen alle Widerstände den Weg zu ihrer ureigenen Kunstform sucht und findet.

Werke

ISBN 978-3-548-06052-1

304 Seiten

€ 10,00

Beiträge