Tim Pröse | Autorenportrait auf BUCHSZENE.DE

Tim Pröse

Tim Pröse

1970 in Essen geboren, ist Tim Pröse Autor und freier Journalist in München. Sein 2020 erschienenes Buch „Jan Fedder – Unsterblich“ schaffte es aus dem Stand heraus auf Platz 1 der SPIEGEL-Bestsellerliste. Tim Pröse studierte Kommunikationswissenschaften, Politik und Psychologie, war Chefreporter der Münchner Abendzeitung und Redakteur des Focus in den Ressorts „Menschen“ und „Reportage“. Eines seiner einfühlsamen zeitgeschichtlichen Porträts wurde mit dem „Katholischen Medienpreis“ ausgezeichnet. 2016 erschien sein Longseller „Jahrhundertzeugen. Die Botschaft der letzten Helden gegen Hitler. 18 Begegnungen“ (FAZ: „Eines der berührendsten Bücher des Jahres“), 2017 dann „Hallervorden. Ein Komiker macht Ernst“. 2018 folgte „Samstagabendhelden. Persönliche Begegnungen mit den legendärsten Stars aus Film, Funk und Fernsehen“ und 2019 „Mario Adorf. Zugabe!“.

Mehr zu Tim Pröse

„Jan Fedder. Unsterblich“ von Tim Pröse
Jan Fedder unsterblich

Sachbücher | 9. Mai 2020 | Redaktion

Die erste und einzige autorisierte Biografie von Jan Fedder – mit unveröffentlichten exklusiven Fotos und Interviews



Tim Pröses Buch „Samstagabendhelden“ erinnert an eine schöne Familien-Fernsehzeit
Titelbild Samstagabendhelden

Biografien und Erinnerungen Frau Bluhm liest | 14. November 2018 | Frau Bluhm

Mit Pierre Brice führte er das letzte Interview vor dessen Tod, Barbara Schöneberger entlockte er Privates. In seinem Buch „Samstagabendhelden“ feiert Tim Pröse die TV-Epoche von Gottschalk bis heute.


Logo BUCHSZENE.DE