Thomas Raab | Autorenportrait auf BUCHSZENE.DE

Thomas Raab

Thomas Raab

© Ingo Petramer

Geboren 1970, lebt Thomas Raab nach abgeschlossenem Mathematik- und Sportstudium als Schriftsteller, Komponist und Musiker mit seiner Familie in Wien. Mehrmals wurde er für sein schriftstellerisches und musikalisches Wirken für Preise nominiert – u.a. für den „Buchliebling“ und den Leo-Perutz-Preis. Die Kriminalromane rund um den Restaurator Willibald Adrian Metzger zählen zu den erfolgreichsten in Österreich. Zwei davon wurden bereits für die ARD verfilmt. Außerhalb der Metzger-Reihe erschien 2015 der von Feuilleton hoch gelobte Serienmörderroman „Still. Chronik eines Mörders“. 2017 wurde Thomas Raab mit dem erstmals verliehenen Österreichischen Krimipreis ausgezeichnet. Mit seinem jüngsten Werk „Walter muss weg“ startet Thomas Raab seine neue Krimiserie um die ziemlich eigenwillige Ermittlerin Frau Huber. 2020 erschien „Die Djurkovic und ihr Metzger“.

Mehr zu Thomas Raab

In Thomas Raabs „Die Djurkovic und ihr Metzger“ geht es turbulent und spannend zu
Titelbild Die Djurkovic und ihr Metzger

Kriminalromane | 1. Januar 2021 | Stephanie Pointner

Der Metzger ist entsetzt: Seine Danjela flieht vom Traualtar und setzt sich mit einem Mafia-Boss ab! Der Metzger muss was tun. „Die Djurkovic und ihr Metzger“ ist ein herrlich wilder Thomas-Raab-Krimi.


Thomas Raabs Kriminalroman „Walter muss weg – Frau Huber ermittelt“ im Bestseller-Check
Walter muss weg

Bestseller-Check Kriminalromane | 2. November 2018 | Jörg Steinleitner

Frau Huber hat sich über den Tod ihres Mannes gefreut. Die Ehe war nix. Aber dann poltert bei der Beerdigung eine falsche Leiche aus dem Sarg. Thomas Raabs „Walter muss weg“ im Bestseller-Check.


Logo BUCHSZENE.DE