Sebastien de Castell | Autorenportrait auf BUCHSZENE.DE

Sebastien de Castell

Sebastien de Castell

Er hatte gerade sein Archäologiestudium beendet, als er mit der ersten Ausgrabung begann. Vier Stunden später begriff Sebastien de Castell, wie sehr er Archäologie hasste und ließ sie kurzerhand hinter sich, um Musiker, Projektmanager, Kampf-Choreograf und Schauspieler zu werden. Auf die eine oder andere Weise spiegeln sich all seine beruflichen Tätigkeiten in seinem Schreiben wider. Sebastien de Castell wurde in Kanada geboren und lebt heute in den Niederlanden. 2020 erschien sein Jugendbuch „Spellslinger – Karten des Schicksals“.

Mehr zu Sebastien de Castell

Sebastien de Castells „Spellslinger – Karten des Schicksals“ liefert einen durchdachten Plot
Titelbild Spellslinger

Buchempfehlungen Jugendbücher | 8. Mai 2020 | Anna Schnitzler

Keiner glaubt an Kellens magische Kräfte. Doch der 16-Jährige gibt nicht auf und gerät dadurch in höchste Lebensgefahr. Sebastien de Castells „Spellslinger – Karten des Schicksals“ ist feine Fantasy.


Logo BUCHSZENE.DE
Datenschutz
Wir, ContentPilots. Eine Marke der Buchwerbung der Neun GmbH (Verantwortlich für BUCHSZENE.DE) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, ContentPilots. Eine Marke der Buchwerbung der Neun GmbH (Verantwortlich für BUCHSZENE.DE) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: