Saša Stanišić | Autorenportrait auf BUCHSZENE.DE

Saša Stanišić

Saša Stanišić

1978 in Višegrad (Jugoslawien) geboren, lebt Saša Stanišić seit 1992 in Deutschland. Seine Erzählungen und Romane wurden in über 30 Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet. Saša Stanišić erhielt u.a. den Preis der Leipziger Buchmesse für „Vor dem Fest“ und zuletzt für „Herkunft“ den Deutschen Buchpreis 2019 sowie den Eichendorff-Literaturpreis und den Hans-Fallada-Preis der Stadt Neumünster. Er lebt und arbeitet in Hamburg.

Weiterführende Links:

Saša Stanišić auf der Verlagsseite

Saša Stanišić auf Wikipedia

Mehr zu Saša Stanišić

„Herkunft“ von Sasa Stanisic
Titelbild Herkunft-Buchszene Bestseller

Belletristik | 11. März 2020 | Redaktion

„Herkunft“ ist ein Buch über den ersten Zufall unserer Biografie: irgendwo geboren werden. Und was danach kommt


Logo BUCHSZENE.DE