Peter Beck | Autorenportrait auf BUCHSZENE.DE

Peter Beck

Peter Beck

© Peter Beck

Autor von „Die Spur des Geldes“


Er studierte Psychologie, Wirtschaft und Philosophie, promovierte in Psychologie und machte einen MBA in Manchester. Peter Beck trägt im Judo den schwarzen Gürtel, war Militärradfahrer, saß in der Geschäftsleitung eines großen Unternehmens und in mehreren Aufsichtsräten. Heute ist er Thrillerautor und schreibt an der rasanten Krimiserie mit Tom Winter, deren dritter Band, „Die Spur des Geldes“, nun vorliegt. Der Verlag OneWorld, zweifacher Gewinner des Man-Booker-Preises, bringt Peter Becks Thriller auf Englisch heraus. Peter Beck ist Mitglied des Syndikats, der Autorengruppe deutschsprachiger Kriminalliteratur, und der International Thriller Writers, ITW. Neben dem Schreiben unterstützt Peter Beck Firmen bei der Gestaltung ihrer Unternehmenskultur.

Mehr zu Peter Beck

Peter Beck, Autor des Krimis „Die Spur des Geldes“, gewährt spannende Einblicke in sein Schreiben
Titelbild Die Spur des Geldes

Interviews Thriller Werkstattbericht | 1. April 2019 | Bernhard Berkmann

Wie entstehen Thriller wie die um Tom Winter, den Sicherheitschef einer Schweizer Privatbank? Sein Erfinder Peter Beck verrät es im Werkstatt-Gespräch über Kaffee, Schreibblockaden und Irrwege.


Logo BUCHSZENE.DE
Datenschutz
Wir, ContentPilots. Eine Marke der Buchwerbung der Neun GmbH (Verantwortlich für BUCHSZENE.DE) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, ContentPilots. Eine Marke der Buchwerbung der Neun GmbH (Verantwortlich für BUCHSZENE.DE) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: