Mhairi McFarlane - Autorenportrait auf BUCHSZENE.DE

Mhairi McFarlane

Mhairi Mcfarlane

Foto © Ruth Rose

Geboren 1976 in Schottland, trägt Mhairi McFarlane ihre Haare seit ihrer Kindheit als Bob und musste sich daher nie Gedanken über ihre Frisur machen. Somit konnte sie sich mit anderen gesellschaftlich spannenden Themen beschäftigen wie der Frage, warum der Schokoladenhersteller Cadbury eigentlich keine ganz normale Schokolade produziert. Die Nachfrage wäre sicherlich da. Wenn sie sich nicht mit solch komplizierten Themen rumschlägt, sitzt sie am Schreibtisch und verfasst Romane – wobei sie die Ablenkung durch Netflix- und Twitter ganz gut im Griff hat. Schließlich hat Mhairi McFarlane bislang vier Romane geschrieben: „Wir in drei Worten“, „Vielleicht mag ich dich morgen“, „Es muss wohl an dir liegen“ und „Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt“ – allesamt eroberten sie nicht nur die Herzen der Leserinnen, sondern stürmten sofort die Bestsellerlisten. Im Verlag Knaur TB  erschien 2018 „Sowas kann auch nur mir passieren“. Mhairi McFarlane lebt mit Mann und Katze in Nottingham.

Bei Knaur erschien 2021 „Du hast mir gerade noch gefehlt“.

Mehr zu Mhairi McFarlane

Frau Bluhm liest Mhairi McFarlanes Roman „Du hast mir gerade noch gefehlt“
Titelbild Du hast mir gerade noch gefehlt

Best friends Frau Bluhm liest | 29. Oktober 2021 | Frau Bluhm

Vier Freunde treffen sich regelmäßig zum Pubquiz. Doch an diesem Abend wirbelt ein Hochzeitsantrag die Welt des Kleeblatts tüchtig durcheinander: Mhairi McFarlanes „Du hast mir gerade noch gefehlt“!


Mhairi McFarlanes Roman „Sowas kann auch nur mir passieren“ – gelesen von Frau Bluhm
Titelbild Sowas kann auch nur mir passieren

Frau Bluhm liest Gegenwartsliteratur | 28. November 2018 | Frau Bluhm

Was, wenn du deinen Job verlierst und deinen Freund im Bett mit einer anderen erwischst? Georgina macht bei einem Schreibwettbewerb mit! Mhairi McFarlanes „Sowas kann auch nur mir passieren“ …


Logo BUCHSZENE.DE