Marco Balzano | Autorenportrait auf BUCHSZENE.DE

Marco Balzano

Marco Balzano

Marco Balzano, geboren 1978 in Mailand, ist der Sohn von Süditalienern, die ihr Glück im Norden suchten. Er schreibt, seit er denken kann: Gedichte und Essays, Erzählungen und Romane. Neben dem Schreiben arbeitet er als Lehrer für Literatur an einem Mailänder Gymnasium. „Das Leben wartet nicht“ ist das männliche Pendant zu Elena Ferrante. Er lebt mit seiner Familie in Mailand. 2020 erschien der Bestseller „Ich bleibe hier“.

Mehr zu Marco Balzano

„Ich bleibe hier“ von Marco Balzano
Titelbild Ich bleibe hier Bestseller

Belletristik | 14. Juli 2020 | Redaktion

Ein idyllisches Bergdorf in Südtirol – doch die Zeiten sind hart. Von 1939 bis 1943 werden die Leute vor die Wahl gestellt: entweder nach Deutschland auszuwandern oder als Bürger zweiter Klasse in Italien zu bleiben

Ein schöner, ein melancholischer Roman aus Italien
„Das Leben wartet nicht“ ist das männliche Pendant zu Elena Ferrante
Das Leben wartet nicht

Bestseller-Check Romane und Erzählungen | 26. Juni 2017 | Jörg Steinleitner

In seinem bislang erfolgreichsten Roman „Das Leben wartet nicht“ erzählt Marco Balzano die Geschichte eines Jungen, der sich von Sizilien nach Mailand durchschlägt, um dort sein Glück zu finden. Wir verraten Ihnen, ob es sich lohnt, dieses Buch zu lesen.


Logo BUCHSZENE.DE