Lisa Graf-Riemann | Autorenportrait auf BUCHSZENE.DE

Lisa Graf-Riemann

Lisa Graf-Riemann

©Lisa Graf-Riemann

Sie war Deutschlehrerin, Redakteurin bei Kindlers Neuem Literaturlexikon und beim Goethe-Institut, Lehrwerksautorin, Reisebuchautorin und Polizeidolmetscherin am Flughafen München – das war Lisa Graf-Riemanns Sprungbrett zur Kriminalschriftstellerin. Seitdem hat sie sieben Krimis und einen Thriller veröffentlicht. Nummer neun erscheint 2021 bei Benevento: „Kurschatten-Affäre – Ein Bad-Reichenhall-Krimi“. Derzeit arbeitet Lisa Graf-Riemann an einer dreibändigen historischen Romanreihe mit dem Schauplatz München um 1900, deren erster Band im Herbst 2021 bei Penguin erscheint.

Mehr zu Lisa Graf-Riemann

Lisa Graf-Riemann erzählt, wie ihr Kriminalroman „Kurschattenaffäre” entstanden ist
Titelbild Kurschatten-Affäre

Slider posts Werkstattbericht | 26. April 2021 | Redaktion

Er saß neben ihr im Flugzeug. Der junge Daniel Craig. Er stellte sich vor als Personenschützer und gab ihr einen Tipp. Lisa Graf-Riemann verrät, wie sie auf ihren Krimi „Kurschatten-Affäre“ kam.


Logo BUCHSZENE.DE