Kate Hodges | BUCHSZENE

Kate Hodges

Seit mehr als 25 Jahren schreibt Kate Hodges für bekannte britische Magazine und Zeitungen wie den The Guardian, The Sunday Express und The Face. Sie arbeitete für Rapido TV und mehrere Filmproduktionen. Ihr erstes Buch über ihre Heimatstadt London erschien 2014. Mit „Powerfrauen“ legt die engagierte Journalistin jetzt ihre vierte Publikation vor. Kate Hodges lebt mit ihren zwei Kindern in St. Leonards-on-Sea. In ihrer Freizeit macht sie mit ihren Bands Ye Nuns und The Hare and Hoofe Musik.

Mehr zum Autor

In „Powerfrauen“ stellt Kate Hodges starke weibliche Persönlichkeiten vor und zeigt, was sie verbindet
Powerfrauen

Gewinnspiel-Archiv Ostern 2019 | 14. April 2019 | Annika von Schnabel

Wie unterstützte Maria Montessori Beyoncé? Und wie Virginia Woolf Meryl Streep? In „Powerfrauen“ porträtiert Kate Hodges starke Frauen und zeigt, wie sie gemeinsam die Welt Schritt für Schritt verändern.