Jennifer Alice Jager | Autorenportrait auf BUCHSZENE.DE

Jennifer Alice Jager

Autorin ohne Foto

Geboren 1985 im Saarland, veröffentlicht Jennifer Alice Jager seit 2014 Bücher für Jugendliche und Erwachsene. Schon als Kind sagte man ihr eine stark ausgeprägte Fantasie und große Leidenschaft für Bücher, Tiere und Natur nach. Nach Abschluss ihrer schulischen Ausbildung gab sie Zeichenunterricht, stellte ihre Bilder in Galerien aus und zog später nach Japan, wo sie ihren Hang zum Schreiben erst richtig entdeckte. Zurück in ihrer Heimat, widmete sie sich bald hauptberuflich dem Schreiben. In ihrer Freizeit zeichnet sie noch immer, liest Bücher aus jedem Genre und widmet sich ihren geliebten Tieren. 2020 erschien „Moonlight Touch“.

Mehr zu Jennifer Alice Jager

„Moonlight Touch“ ist der erste Band von Jennifer Alice Jagers „Chroniken der Dämmerung“
Titelbild Moonlight Touch

High Fantasy | 28. September 2020 | Anna Schnitzler

Die junge Albe Sheera aus Jennifer Alice Jagers „Moonlight Touch“ führt ein Doppelleben: Tagsüber sammelt sie Kräuter, nachts wird sie zur Meisterdiebin. Eines Tages lädt man sie zur Königinnen-Prüfung.


Logo BUCHSZENE.DE