Hauke Friederichs | BUCHSZENE

Hauke Friederichs

Hauke Friederichs

Geboren 1980 in Hamburg, hat promovierte Hauke Friederichs in Sozial- und Wirtschaftsgeschichte an der Universität Hamburg und absolvierte die Journalistenschule. Danach war er zweieinhalb Jahre lang Politikredakteur bei ZEIT Online. Seit 2011 schreibt er freier Autor u.a. für die ZEIT und den Spiegel über Politik, Wirtschaft und Geschichte. Zuletzt erschienen u.a. seine Bücher „Die Totengräber – Der letzte Winter der Weimarer Republik“ und „Funkenflug – August 1939: Der Sommer, bevor der Krieg begann“.

Mehr zum Autor

In „Funkenflug“ beschreibt Hauke Friederichs packend den heißen Sommer vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs
„Funkenflug“

Adventskalender 2019 Historische Romane | 22. Dezember 2019 | Tim Pfanner

Thomas Mann friert in Holland. Ein Student ahnt Schlimmes. Und Hitler schmiedet Kriegspläne. In „Funkenflug“ erzählt Hauke Friederichs die Vorgeschichte des Zweiten Weltkriegs spannend wie einen Roman.