Géraldine Dalban-Moreynas | Autorenportrait auf BUCHSZENE.DE

Géraldine Dalban-Moreynas

Géraldine Dalban Moreynas

Géraldine Dalban-Monreyas war Journalistin, bevor sie 2006 die Leitung Kommunikation des französischen Ministeriums für Gesellschaftlichen Zusammenhalt und Parität übernahm. 2008 gründete sie ihre eigene Kommunikations- und PR-Agentur, die sie 2018 wieder schloss, um sich in ein neues Abenteuer zu stürzen: die Inneneinrichtigung. Sie gründete M.conceptstore und eröffnete eine Boutique in Paris. „An Liebe stirbt man nicht“ ist ihr erster Roman und wurde mit dem Prix du Premier Roman 2019 ausgezeichnet.

Mehr zu Géraldine Dalban-Moreynas

„An Liebe stirbst du nicht“ von Géraldine Dalban-Moreynas
Titelbild Bestseller Belletristik An Liebe stirbt man nicht

Belletristik | 14. Januar 2021 | Redaktion

Ein beeindruckender, unvergesslicher Debütroman.


Logo BUCHSZENE.DE