Frank Kodiak | Autorenportrait auf BUCHSZENE.DE

Frank Kodiak

Frank Kodiak

Der Name „Frank Kodiak“ ist das Pseudonym für Andreas Winkelmann, geboren 1968, der bei Rowohlt schon etliche Thriller veröffentlicht hat (u.a. die Bestseller „DeathBook“, „Die Zucht“, „KillGame“). Mit „Das Haus der Mädchen“ stand er monatelang unter den Top 10 der Spiegel-Bestsellerliste. „Die Lieferung“ erreichte Platz 1. Schon früh entwickelte er eine Leidenschaft für spannende, unheimliche Geschichten. Bevor er sein erstes Buch veröffentlichte, arbeitete er nach dem Studium der Sportwissenschaften zunächst jedoch als Soldat, Sportlehrer, Taxifahrer, Versicherungsfachmann und freier Redakteur. Mit seiner Familie lebt Frank Kodiak alias Andreas Winkelmann in der Nähe von Bremen – in einem einsamen Haus am Waldrand.

Mehr zu Frank Kodiak

In Frank Kodiaks Thriller „Das Fundstück“ tauchen in einem Fernbus eine Hand und ein Fuß auf
Das Fundstück

Adventskalender 2019 Thriller | 17. Dezember 2019 | Bernhard Berkmann

„Ich packe meinen Koffer, und auf die Reise geht …?“ In Frank Kodiaks „Das Fundstück“ jagen die Kommissare Olav Thorn und Leonie Green zwischen Bremen und Berlin einen Killer, der seinen Opfern in Reisebussen auflauert.


Logo BUCHSZENE.DE
Datenschutz
Wir, ContentPilots. Eine Marke der Buchwerbung der Neun GmbH (Verantwortlich für BUCHSZENE.DE) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, ContentPilots. Eine Marke der Buchwerbung der Neun GmbH (Verantwortlich für BUCHSZENE.DE) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: