Elif Shafak - Autorenportrait auf BUCHSZENE.DE

Elif Shafak

Elif Shafak

Geboren in Straßburg, gehört Elif Shafak zu den bedeutendsten Schriftstellerinnen der Gegenwart. Ihre Werke wurden in über fünfzig Sprachen übersetzt. Zu ihren bekanntesten Romanen zählen „Die vierzig Geheimnisse der Liebe“ (2013) und „Ehre“ (2014). Mit „Unerhörte Stimmen“ (2019) stand sie auf der Shortlist des Man Booker Prize. Ihre Artikel und Auftritte machten sie zum viel beachteten Sprachrohr für Gleichberechtigung und freiheitliche Werte zunächst in der Türkei, später in ganz Europa. Elif Shafak lebt in London.

Im Online-Magazin:

Mit „Das Flüstern der Feigenbäume“ erzählt Elif Shafak einfühlsam von einer Liebe im gespalteten Zypern

Mehr zu Elif Shafak

Mit „Das Flüstern der Feigenbäume“ erzählt Elif Shafak einfühlsam von einer Liebe im gespalteten Zypern
Das Flüstern der Feigenbäume Hörbuch

Adventskalender 2021 | 22. Dezember 2021 | Tim Pfanner

In ihrem Roman „Das Flüstern der Feigenbäume“ nimmt uns Elif Shafak mit in das Leben eines jungen Liebespaars im vom Bürgerkrieg umkämpften Zypern. Ein Meisterwerk – ebenso wie die Hörbuchfassung


Logo BUCHSZENE.DE