Dana Buchzik

Dana Buchzik

Geboren 1983, wuchs Dana Buchzik in einer Sekte auf. Als junge Erwachsene stieg sie aus. Nach Jahren als Kulturjournalistin, u.a. bei der FAZ, SZ und ZEIT, war sie Redaktionsleiterin der No Hate Speech-Kampagne, einer europaweiten Kampagne des Europarats gegen Hass im Netz. Dana Buchzik gibt Workshops zum Umgang mit Hass und Verschwörungserzählungen. Im Lagato Verlag erschien 2022 ihr Hörbuch „Warum wir Familie und Freunde an radikale Ideologien verlieren“.

Mehr zu Dana Buchzik

Im Interview über ihr Hörbuch spricht Dana Buchzik über Querdenker, Radikale und Verschwörungstheoretiker
Titelbild Warum wir Familie und Freunde an radikale Ideologien verlieren

Gesellschaft Interviews Zur Debatte | 27. April 2022 | Jörg Steinleitner

In ihrem Hörbuch „Warum wir Familie und Freunde an radikale Ideologien verlieren“ erklärt Dana Buchzik wie wir Verschwörungstheorien entgegentreten können.


Logo BUCHSZENE.DE
Datenschutz
Wir, ContentPilots. Eine Marke der Buchwerbung der Neun GmbH (Verantwortlich für BUCHSZENE.DE) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, ContentPilots. Eine Marke der Buchwerbung der Neun GmbH (Verantwortlich für BUCHSZENE.DE) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: