Bernhard Larsson

Bernard Larsson

Geobren 1939 in Hamburg, studierte Bernard Larsson in München Fotografie und Fotodesign. Danach ging er für einige Zeit nach Paris, wo er als Modefotograf bei der Vogue arbeitete. Anfang der 1960er-Jahre wurde Bernard Larsson durch seine Arbeiten über Berlin bekannt. Er fotografierte in Westberlin und der DDR, da er einen schwedischen Pass besaß, er arbeitete u. a. für das Magazin Stern. Traurig berühmt ist sein Foto des toten Benno Ohnesorg. „Erschossen werden, weil man seine Meinung äußert, das war der Gipfel der Repression“, sagt Larsson dazu. Fotografie war für ihn immer „ein aufklärerisches Mittel“, mit dem er „etwas bewegen wollte“. Heute lebt und arbeitet Larsson in München.

Werke

Revolte

ISBN 978-3-8337-4692-5

200 Seiten

€ 35

Beiträge

Datenschutz
Buchwerbung der Neun GmbH, Inhaber: Hans-Joachim Haller (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Buchwerbung der Neun GmbH, Inhaber: Hans-Joachim Haller (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: