Annina Safran | BUCHSZENE

Annina Safran

Annina Safran

© Annina Safran

Geboren 1974 in Offenbach am Main, wuchs Annina Safran in der Nähe von Frankfurt auf. Schon als Kind träumte sie davon Schriftstellerin zu werden. Zunächst aber studierte Annina Safran Jura und wurde Rechtsanwältin. Als sie jedoch Mutter wurde, stellte sie fest, dass das Leben einer Anwältin sich nicht so gut mit den Bedürfnissen einer Familie verbinden lässt. In dieser Zeit begann Annina Safran mit der Arbeit an dem Konzept für ihre Eldrid-Saga. 2018 erschien der erste Band von „Die Saga von Eldrid“, sein Titel: „Der Spiegelwächter“. Wenn Annina Safran nicht gerade schreibt oder sich um ihre Familie kümmert, geht sie gerne Laufen und macht Pilates. Beim Sport kommen ihr die besten Ideen für ihre Bücher. Außerdem ist sie modebegeistert, liebt Kunst und schätzt Serien wie „Stranger Things“, „The Night of“ und „Game of Thrones“.

Mehr zum Autor

Annina Safran über „Der Spiegelwächter“, den ersten Band ihrer neuen Serie „Die Saga von Eldrid“
Der Spiegelwächter

Interviews Jugendbücher | 14. Januar 2019 | Jörg Steinleitner

Böse Mächte wollen das magische Licht stehlen. Doch die 15-jährige Ludmilla stellt sich ihnen entgegen. Im Interview spricht Annina Safran über „Der Spiegelwächter“, Band 1 ihrer neuen „Saga von Eldrid“.


Annina Safrans Roman „Der Spiegelwächter“ ist der erste Band des Epos „Die Saga von Eldrid“
Gewinner der Spiegelwächter

Adventskalender 2018 | 14. Dezember 2018 | Annika von Schnabel

Fünf Spiegel, fünf Häuser und fünf Spiegelwächter ringen im ersten Band von Annina Safrans „Die Saga von Eldrid“ um die Macht. „Der Spiegelwächter“ entführt in eine Welt der Geheimnisse und Abenteuer.