Alexandra Fischer-Hunold | BUCHSZENE

Alexandra Fischer-Hunold

Alexandra Fischer-Hunold

Sie studierte deutsche und englische Literatur und arbeitete in einem Verlag, ehe sie selbst anfing zu schreiben. Alexandra Fischer-Hunolds Bücher wurden in viele Sprachen übersetzt. Für den Kinderkrimi „Lord Gordon – Ein Mops in königlicher Mission“ wurde sie 2017 mit dem Hansjörg-Martin-Preis für den besten Kinder- und Jugendkrimi ausgezeichnet. Sie lebt mit ihrem Mann und dem Irish Terrier Carla in Münster in Westfalen.

Mehr zum Autor

Alexandra Fischer-Hunolds „Eine Leiche zum Tee“ ist ein spannender und unterhaltsamer Jugendkrimi
Titelbild Eine Leiche zum Tee

Frau Bluhm liest | 5. April 2019 | Frau Bluhm

Amy ist verliebt in den jungen Pianisten Finn. Um ihm nahe zu sein, nimmt sie Klavierunterricht. Doch dann stirbt die Lehrerin und Finn ist verdächtig. Alexandra Fischer-Hunolds „Eine Leiche zum Tee“.