Über 28 Jahre geballte Kompetenz: PLANTOURS macht nichts als Kreuzfahrten – aber die einzigartig!

Über 28 Jahre geballte Kompetenz: PLANTOURS macht nichts als Kreuzfahrten – aber die einzigartig!

Flusskreuzfahrt

© Plantours

7. September 2017 | Redaktion | Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten

Machen Sie mit und gewinnen Sie eine 15-tägige Donau-Flusskreuzfahrt für 2 Personen auf der MS ELEGANT LADY durch acht Länder ab Passau ins Donaudelta und zurück.

Reisezeit vom 18.05.2018 – 01.06.2018 in einer 2-Bett Außenkabine auf dem Oberdeck, mit französischem Balkon.

Plan Flusskreuz-Fahrt

Auf der MS ELEGANT LADY durch acht Länder ab Passau ins Donaudelta und zurück

Zu Kreuzfahrten gehören seit jeher Lebensart, Genusskultur, Weltgewandtheit und Entdeckergeist – das macht sie so besonders. PLANTOURS setzt diese Werte bei allen seinen Reisen um und macht Ihre Kreuzfahrt zu einem einzigartigen Erlebnis. Das erfahrene Unternehmen bietet weltweit Hochsee- und Flussreisen zu ausgewählten Zielen an. Auf stilvollen und komfortablen Kreuzfahrtschiffen genießen Sie unbeschwert Ihren Urlaub. Die geräumigen Kabinen, Sonnendecks und Wintergarten, kulinarische Genüsse und der umfassende Service bieten viel Raum für Erholung. Entspannt entdecken Sie so die Welt, wie Sie sie noch nie gesehen haben!

Machen Sie mit und gewinnen Sie eine 15-tägige Donau-Flusskreuzfahrt für 2 Personen auf der MS ELEGANT LADY durch acht Länder ab Passau ins Donaudelta und zurück.

Jetzt teilnehmen

Dieses Gewinnspiel ist beendet.

**
Teilnahmebedingungen:

Teilnahmeschluss ist der 31.12.2017. Gewinnspielclubs sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Teilnahme ab 18 Jahren. Reisezeitraum: nach Verfügbarkeit. Die Eigenanreise ist im Preis nicht inbegriffen. Programmänderungen seitens des Veranstalters vorbehalten. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung des Preises und eine Übertragung an Dritte sind nicht möglich. Mitarbeiter der beteiligten Unternehmen und allgemeine Gewinnspielservices sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Der Gewinner wird schriftlich benachrichtigt und darf mit Angabe des Namens und Wohnorts (Stadt) veröffentlicht werden, z.B. im Internet auf buchszene.de

Adressdaten:

Durch die Teilnahme am Gewinnspiel erklärt sich der Teilnehmer ausdrücklich damit einverstanden, dass die Buchwerbung der Neun GmbH und Ihr Gewinnspiel-Sponsor Plantours die dazu erforderlichen Daten speichern und für Werbung, Information und Marktforschung verwenden können. Die Daten werden ausschließlich von der Buchwerbung der Neun und vom Gewinnspiel-Sponsor Plantours gespeichert und verarbeitet. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Einwilligung zur Speicherung und Auswertung der erhobenen Daten kann durch den Teilnehmer jederzeit bei Buchwerbung der Neun GmbH – Landsbergerstraße 410, 81241 München, gewinnspiel@buchszene.de widerrufen werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Lieblingstier-Gewinnspiel mit „L.i.o.S. – Hinter der Welt“ von JoMu Art
Lios JoMu Art Lieblingstier

Gewinnspiel-Archiv | 24. Juni 2019 | Redaktion

Unter allen Teilnehmern verlosen wir drei Kopien der Zeichnung von JoMu Art, jeweils zusammen mit seinem Buch „L.i.o.S. – Hinter der Welt“!

Der (un)nütze Wissenstest: Wer weiß denn sowas?
Unnütze Wissenstest

Gewinnspiel-Archiv | 29. Mai 2019 | Redaktion

Testen Sie Ihr Allgemeinwissen und gewinnen Sie eines von 10 handsignierten Exemplaren der brandneu erschienenen Taschenbuchausgabe!

I.L. Callis‘ Thriller „Im Jahr der Finsternis“ spielt am Vorabend der Europawahl 2019
Im Jahr der Finsternis

Krimis und Thriller | 24. Mai 2019 | Martina Darga

Was wäre, wenn einer der mächtigsten Männer der Welt ermordet würde, um eine entscheidende Wahl zu beeinflussen? I.L. Callis‘ Thriller „Im Jahr der Finsternis“ entwirft ein erschreckend reales Szenario.

„Das Leben meiner Tochter“ – ab 6. Juni im Kino!
Das Leben meiner Tochter

Gewinnspiel-Archiv | 23. Mai 2019 | Redaktion

Machen Sie mit und gewinnen Sie eines von drei Fanpaketen zum Kinostart von „Das Leben meiner Tochter“, jeweils bestehend aus zwei Kinotickets sowie dem gleichnamigen Buch zum Film von Steffen Weinert.