„Mein Baby isst mit“ – Die besten Rezepte für die Schwangerschaft

„Essen Sie doppelt so gut statt doppelt so viel“

„Mein Baby isst mit“ – Die besten Rezepte für die Schwangerschaft

1. September 2016 | Redaktion

Ariane Hitthaller, Lisa Peterlik, Petra Ruso

Mein Baby isst mit

ISBN 978-3-99002-035-7

120 Seiten | € 20,00

Facultas / Maudrich

So lautet die Devise dieses Buchs. Doppelt so gut essen, das heißt auch so bunt und abwechslungsreich wie möglich. Doch wie gelingt ausgewogene Ernährung in einer so aufregenden Zeit, in der es viel zu entscheiden gibt, manches beschwerlicher wird und gleichzeitig der Arbeitsalltag noch dominiert?

Was nach viel Aufwand klingt, kann ganz einfach sein. Für „Mein Baby isst mit“ haben die Ernährungsberaterin Ariane Hitthaller, die Ernährungswissenschaftlerin Lisa Peterlik und die Medizinjournalistin Petra Ruso die besten Gerichte für Mutter und Kind während der Schwangerschaft ausgewählt. Vom Frühstück über Hauptgerichte mit oder ohne Fleisch, süße Happen und Getränke bis hin zu Energiekicks für zwischendurch – hier finden Sie neben abwechslungsreichen Rezepten viele praktische Tipps, wie die Zubereitung auch im hektischen Alltag gelingt. Dazu gibt es Tipps bei Schwangerschaftsbeschwerden, Hinweise für Vorratsschrank und Lagerung sowie die wichtigsten Hintergrundinfos zu Dos und Don’ts der Ernährung.

Schließlich ist eine Schwangerschaft der beste Zeitpunkt, um sich auf das Thema Ernährung neu einzulassen: Denn Körper braucht in dieser Zeit von einigen Nährstoffen mehr. Das hilft der werdenden Mutter, sich gut und fit zu fühlen, und gibt ausreichend Energie für die Geburt und die Zeit danach. Der positive Nebeneffekt: Wenn Sie sich selbst Gutes tun, unterstützen Sie damit auch nachhaltig Wachstum und Entwicklung Ihres Babys. Das legt den Grundstein für seine Gesundheit – über Jahre hinweg. Die Rezepte in diesem Buch machen es einfach. Schwierig nur, bei all dieser Auswahl nicht doch doppelt so viel zu essen …

Rezepte exklusiv für Sie

Linsensuppe mit Ingwer

Zutaten für 4 Personen

  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 EL Rapsöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 TL frischer Ingwer (gehackt)
  • 1 Prise Curry
  • 1 EL Zitronensaft
  • 250 g rote Linsen
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 150 ml Kokosmilch
  • 1 Msp. Cayennepfeffer
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Koriander
  • (frisch oder getrocknet)

So wird’s gemacht

Die Zwiebel hacken und im heißen Öl anschwitzen.
Den Knoblauch pressen und hinzugeben,
Ingwer und 1 Prise Curry zufügen und kurz
mitrösten. Zitronensaft darüberträufeln.
Die Linsen zugeben, einmal umrühren und die
Mischung mit Brühe aufgießen. Ca. 15 Minuten
köcheln lassen, bis die Linsen weich sind. Dann
eine Handvoll Linsen herausnehmen und beiseite
stellen. Die übrige Suppe zusammen mit der
Kokosmilch pürieren und mit Salz und Cayennepfeffer
abschmecken.
Vor dem Anrichten die übrigen Linsen als Einlage
in die Suppe geben. Mit frischem Koriandergrün
oder getrocknetem Koriander bestreuen und
servieren.

Nährwert pro Portion

Energie 240 kcal
Eiweiß 17 g
Kohlenhydrate 31 g
Fett 4 g


Bunter Hirtensalat mit Hüttenkäse

Zutaten für 2 Personen

  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ Salatgurke
  • 250 g Tomaten
  • 150 g Karotten 1 Kopf Kopfsalat
  • (oder Feldsalat, nach Saison)
  • 300 g Cottage Cheese
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 EL Apfelessig
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Bund Schnittlauch

So wird’s gemacht

Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken.
Gurke und Karotten schälen und in Würfel oder
Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen und
ebenfalls in Scheiben schneiden, Salat gründlich
waschen und abtropfen lassen.
Alles in eine große Schüssel geben und mit Salz
und Pfeffer würzen. Zuerst Essig, dann Olivenöl
direkt über den Salat träufeln und alles gut vermischen.
Schnittlauch waschen und in kleine Röllchen
schneiden. Den Salat mit Cottage Cheese anrichten
und mit Schnittlauch bestreuen.

Nährwert pro Portion

Energie 270 kcal
Eiweiß 24 g
Kohlenhydrate 15 g
Fett 10 g