„Das Hotel im Nirgendwo“ von Mexify - BUCHSZENE.DE

Endlich Ferien! Für Mexi bedeutet das vor allem eins: Zocken ohne Ende! Doch er hat die Rechnung ohne seine Eltern gemacht. Die haben nämlich einen spontanen Familienurlaub gebucht – in einem langweiligen Hotel mitten im Nirgendwo. Mexi bleibt nichts anderes übrig, als seine beiden Möpse Simba und Nala einzupacken und sich auf den ödesten Ausflug seines Lebens einzustellen.

„Das Hotel im Nirgendwo“ von Mexify

24. November 2020 | Redaktion

Titelbild Mexifi Das Hotel im Nirgendwo Bestseller

Die beliebtesten Jugendbücher Deutschlands aus der SPIEGEL Bestsellerliste auf BUCHSZENE.DE

In der „Pension zum Hexenwalder Tal“ angekommen, bestätigen sich seine schlimmsten Befürchtungen. Es gibt nichts außer Wald, nicht mal Internet. Doch bereits in der ersten Nacht geschehen die verrücktesten Dinge: Mexis Eltern verschwinden spurlos, während sich das Hotel als Tor in eine fremde Welt voll magischer Wesen entpuppt! Zusammen mit seinen beiden Hunden stürzt sich Mexi in ein unglaubliches Abenteuer, bei dem er nicht nur seine Eltern retten muss. Der Frieden der magischen Welt wie auch der Menschenwelt liegt plötzlich in seinen Händen!

Über Mexify

Weitere aktuelle Bestseller aus den Genres Belletristik, Kinder- und Jugendbuch sowie Sachbuch finden Sie auf der BUCHSZENE.DE Bestseller – Übersichtsseite. Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken!

Mexify

Einige betiteln Mexify als süß, andere als putzig – eins ist aber ganz sicher: Mexi ist einzigartig!


Zur Biografie von Mexify



Logo BUCHSZENE.DE