Wie ich die entscheidenden 10% glücklicher wurde

0 Bewertungen

ISBN 978-3-423-26095-4

ca. 320 Seiten

€ 16,90

Das Produkt können Sie bei einem unserer Partner* erwerben:

Inhaltsangabe:

Dem inneren Stress ein Ende setzen Als Dan Harris während der Moderation von ›Good Morning America‹ vor laufender Kamera eine Panikattacke erleidet, ist ihm klar, dass er etwas ändern muss. Zeit seines Lebens ein Skeptiker, lässt er sich auf eine Interviewserie mit bedeutenden spirituellen Lehrern ein Eckart Tolle, Deepak Chopra, Mark Epstein, Joseph Goldstein, Jon Kabat-Zinn, dem Dalai Lama und Sharon Salzberg. Dabei erfährt er einiges über Achtsamkeit. Harris erkennt, dass er die Stimme in seinem Kopf besiegen muss,die ihn immer mehr unter Stress setzt. Diese Stimme kennen wir alle. Sie meldet sich, wenn wir die Beherrschung verlieren, wenn wir mehr in der Vergangenheit und in der Zukunft leben als in der Gegenwart. Als Harris neurowissenschaftlichen Studien entnimmt, dass Meditation vieles kann – den Blutdruck senkt, das Gehirn neu vernetzt –, geht er dem nach. Er taucht ein in die Welt von CEOs, Wissenschaftlern, ja sogar Elitesoldaten, die Meditation nutzen. Und heute weiß er Durchatmen und Innehalten kann wirklich helfen.Übersetzt von Liebl, ElisabethSoftcover – PaperbackErscheinungsdatum 19.02.2016

Beiträge

Sorry, No posts.

Wie ich die entscheidenden 10% glücklicher wurde

ISBN 978-3-423-26095-4

ca. 320 Seiten

€ 16,90

Das Produkt können Sie bei einem unserer Partner* erwerben:

Wie ich die entscheidenden 10% glücklicher wurde

0 Bewertungen

Inhaltsangabe:

Dem inneren Stress ein Ende setzen Als Dan Harris während der Moderation von ›Good Morning America‹ vor laufender Kamera eine Panikattacke erleidet, ist ihm klar, dass er etwas ändern muss. Zeit seines Lebens ein Skeptiker, lässt er sich auf eine Interviewserie mit bedeutenden spirituellen Lehrern ein Eckart Tolle, Deepak Chopra, Mark Epstein, Joseph Goldstein, Jon Kabat-Zinn, dem Dalai Lama und Sharon Salzberg. Dabei erfährt er einiges über Achtsamkeit. Harris erkennt, dass er die Stimme in seinem Kopf besiegen muss,die ihn immer mehr unter Stress setzt. Diese Stimme kennen wir alle. Sie meldet sich, wenn wir die Beherrschung verlieren, wenn wir mehr in der Vergangenheit und in der Zukunft leben als in der Gegenwart. Als Harris neurowissenschaftlichen Studien entnimmt, dass Meditation vieles kann – den Blutdruck senkt, das Gehirn neu vernetzt –, geht er dem nach. Er taucht ein in die Welt von CEOs, Wissenschaftlern, ja sogar Elitesoldaten, die Meditation nutzen. Und heute weiß er Durchatmen und Innehalten kann wirklich helfen.Übersetzt von Liebl, ElisabethSoftcover – PaperbackErscheinungsdatum 19.02.2016

Beiträge

Sorry, No posts.

Wie hat Ihnen das Werk gefallen?

Haben Sie es bereits verschlungen und möchten Ihre Eindrücke mit der BUCHSZENE.DE-Community teilen? Melden Sie sich hier an oder registrieren Sie sich kostenlos. Wir freuen uns auf Ihre Rezension.

Wir von BUCHSZENE.DE lieben Bücher. Sollten Sie diese Leidenschaft teilen, freuen wir uns, wenn Sie aktives Mitglied unserer Community werden. Als registrierter BUCHSZENE.DE-Partner können Sie Rezensionen über Ihre Lieblingsbücher, -hörbücher, Filme und mehr verfassen, Bücher bewerten und an exklusiven Gewinnspielen teilnehmen. Das Beste daran: Das Ganze ist kostenlos.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken