Ingenium – Das erste Rätsel

ISBN 978-3-455-01566-9

432 Seiten

€ 18,00

eBook: € 6,99

Erscheinungstermin:
04. September 2023

Das Produkt können Sie bei einem unserer Partner* erwerben:

Inhaltsangabe:

Eine einzigartige Gabe – und ein Rätsel, das besser nie gelöst werden sollteNach Dan Brown und Stephen King: Der neue internationale Thriller-Star heißt Danielle Trussoni.Seit er sich beim Football schwer verletzte und ein Schädel-Hirn-Trauma erlitt, kann der 32-jährige Mike Brink in Sekundenschnelle die komplexesten Rätsel lösen. Als ihn eine Gefängnispsychologin aufgrund seiner besonderen Begabung um Hilfe bittet, willigt er ein: Mike soll die seltsamen Gemälde der verstummten Patientin Jess Price entschlüsseln, die wegen Mordes im Gefängnis sitzt. Mike macht sich daran, die verstörenden Rätsel zu lösen, die die schweigende Mörderin ihm stellt. Schon bald wird ihm klar, dass Jess von einer verzweifelten Furcht vor einem Verfolger erfüllt ist; eine Erkenntnis, die ihn zu einem Jahrhunderte alten Mysterium führt, das nie von einem Menschen gelöst werden sollte.

Beiträge

Ingenium

Ingenium – Das erste Rätsel

ISBN 978-3-455-01566-9

432 Seiten

€ 18,00

eBook: € 6,99

Erscheinungstermin:
04. September 2023

Das Produkt können Sie bei einem unserer Partner* erwerben:

Ingenium – Das erste Rätsel

Inhaltsangabe:

Eine einzigartige Gabe – und ein Rätsel, das besser nie gelöst werden sollteNach Dan Brown und Stephen King: Der neue internationale Thriller-Star heißt Danielle Trussoni.Seit er sich beim Football schwer verletzte und ein Schädel-Hirn-Trauma erlitt, kann der 32-jährige Mike Brink in Sekundenschnelle die komplexesten Rätsel lösen. Als ihn eine Gefängnispsychologin aufgrund seiner besonderen Begabung um Hilfe bittet, willigt er ein: Mike soll die seltsamen Gemälde der verstummten Patientin Jess Price entschlüsseln, die wegen Mordes im Gefängnis sitzt. Mike macht sich daran, die verstörenden Rätsel zu lösen, die die schweigende Mörderin ihm stellt. Schon bald wird ihm klar, dass Jess von einer verzweifelten Furcht vor einem Verfolger erfüllt ist; eine Erkenntnis, die ihn zu einem Jahrhunderte alten Mysterium führt, das nie von einem Menschen gelöst werden sollte.

Beiträge

Wie hat Ihnen das Werk gefallen?

Haben Sie es bereits verschlungen und möchten Ihre Eindrücke mit der BUCHSZENE.DE-Community teilen? Melden Sie sich hier an oder registrieren Sie sich kostenlos. Wir freuen uns auf Ihre Rezension.

Wir von BUCHSZENE.DE lieben Bücher. Sollten Sie diese Leidenschaft teilen, freuen wir uns, wenn Sie aktives Mitglied unserer Community werden. Als registrierter BUCHSZENE.DE-Partner können Sie Rezensionen über Ihre Lieblingsbücher, -hörbücher, Filme und mehr verfassen, Bücher bewerten und an exklusiven Gewinnspielen teilnehmen. Das Beste daran: Das Ganze ist kostenlos.

1 Kommentar

  1. chuckipop

    Außergewöhnlich und mega spannend!

    “Ingenium. Das erste Rätsel” von Danielle Trussoni ist als Taschenbuch mit 432 Seiten bei Hoffmann und Campe erschienen. Das Cover ist klasse gemacht, der Farbschnitt gefällt mir super und das Merchandising des Verlags zum Buch ist ebenfalls großartig!

    Mike Brink hat nach einem Sportunfall, bei dem er eine schwere Kopfverletzung erlitt, die seltene Begabung, komplexe Rätsel schnell und mühelos lösen zu können – das Savant-Syndrom. Jess Price, die als -angebliche?!- Mörderin im Gefängnis sitzt, die ihn über ihre Psychologin um Hilfe bittet, ist stumm und drückt sich über ihre Bilder aus, deren Rästel Mike entschlüsseln soll. Doch je mehr sich die Lösung zu offenbaren beginnt, desto gefährlicher wird es für Jess und ebenso für Mike…

    Der Schreibstil der Autorin ist detailliert und bildhaft, ausserdem wird die außergewöhnliche Thematik aus unterschiedlichen Erzählperspektiven und auf verschiedenen Zeitebenen geschildert, was den Verlauf der Handlung rasant und spannend macht, so daß ich “Ingenium” am liebsten in einem Rutsch durchgelesen hätte.

    Mike Brinks Begabung wird durch die Einblicke in seine Sicht- und Denkweisen sehr authentisch und intensiv beschrieben, was mich wirklich durchgehend gefesselt hat. Er ist nicht unbedingt der größte Sympathieträger, hat mir aber durch seine Besonderheiten sehr gefallen.
    Auch Jess Price ist ein Charakter, der durch seine Eigenheiten besticht und eine Frau, über die man immer mehr wissen will bzw. wie und warum sie wirklich in die scheinbar ausweglose Lage geriet, in der sie sich befindet.

    Die Rätsel werden von Danielle Trussoni detailliert vorgestellt und sind sowohl mathematisch als auch religiös und etwas mysteriös. Die religiöse Komponente ist speziell nicht so meine Welt, dennoch passte es perfekt in den Rahmen und konnte mich nichtsdestotrotz uneingeschränkt faszinieren und das miträtseln hat richtig Spaß gemacht.

    Mein Fazit: Ein megaspannender, abwechslungsreicher Thriller mit außergewöhnlicher Thematik und etwas mystischen Elementen, der von Beginn an fesselt – ganz klare Leseempfehlung!!

Einen Kommentar abschicken