Goldmädchenmord

0 Bewertungen

ISBN 9783426530276

335 Seiten

€ 16,99

eBook: € 9,99

Erscheinungstermin:
2023

Das Produkt können Sie bei einem unserer Partner* erwerben:

Inhaltsangabe:

Übersetzt von: Ulrike ClewingScandi-Crime at its best!Nach dem erfolgreichen Debüt Schneeflockengrab bestreitet die sympathisch schlechtgelaunte Journalistin Jensen in Goldmädchenmord ihren zweiten Fall. Eine Tote in einem Vorort von Kopenhagen führt Jensen in diesem abgründigen dänischen Thriller zu einer Spur in die 90er Jahre.In Klampenborg, einem reichen Vorort von Kopenhagen, wird die neunzigjährige Irene Valborg erschlagen in ihrer Villa aufgefunden. Zunächst deutet alles auf einen missglückten Einbruch hin, besonders da eine Diamanthalskette fehlt. Die Tochter des Opfers misstraut dem ermittelnden Kommissar Henrik Jungersen und bittet Jensen um Hilfe. Jensen stößt auf einige Ungereimtheiten, unter anderem die Frage, wie sich das Opfer in den 90ern plötzlich eine Diamanthalskette leisten konnte. Inzwischen bekommt es Henrik mit zwei weiteren Morden an älteren Menschen zu tun. An allen Tatorten findet er Fotos desselben Mädchens, die in die 90er Jahre zurückführen. Doch nach dem Ende ihrer Affäre sind weder Jensen noch Henrik sonderlich erpicht auf eine Zusammenarbeit …Heidi Amsinck schreibt unglaublich atmosphärisch-fesselnd – Leser*innen von unblutiger skandinavischer Spannung werden ihre Thriller lieben!»Schneeflockengrab ist ein brillantes Debüt. Heidi Amsinck ist hoffentlich gekommen, um zu bleiben.« Yrsa Sigurdardóttir

Beiträge

Unsere Experten empfehlen regelmäßig, welche Thriller wirklich lesenswert sind. Hier stellen wir unsere Top-9 Bestenliste der Thriller 2024 vor.

Goldmaedchenmord-Heidi-Amsinck

Goldmädchenmord

ISBN 9783426530276

335 Seiten

€ 16,99

eBook: € 9,99

Erscheinungstermin:
2023

Das Produkt können Sie bei einem unserer Partner* erwerben:

Goldmädchenmord

0 Bewertungen

Inhaltsangabe:

Übersetzt von: Ulrike ClewingScandi-Crime at its best!Nach dem erfolgreichen Debüt Schneeflockengrab bestreitet die sympathisch schlechtgelaunte Journalistin Jensen in Goldmädchenmord ihren zweiten Fall. Eine Tote in einem Vorort von Kopenhagen führt Jensen in diesem abgründigen dänischen Thriller zu einer Spur in die 90er Jahre.In Klampenborg, einem reichen Vorort von Kopenhagen, wird die neunzigjährige Irene Valborg erschlagen in ihrer Villa aufgefunden. Zunächst deutet alles auf einen missglückten Einbruch hin, besonders da eine Diamanthalskette fehlt. Die Tochter des Opfers misstraut dem ermittelnden Kommissar Henrik Jungersen und bittet Jensen um Hilfe. Jensen stößt auf einige Ungereimtheiten, unter anderem die Frage, wie sich das Opfer in den 90ern plötzlich eine Diamanthalskette leisten konnte. Inzwischen bekommt es Henrik mit zwei weiteren Morden an älteren Menschen zu tun. An allen Tatorten findet er Fotos desselben Mädchens, die in die 90er Jahre zurückführen. Doch nach dem Ende ihrer Affäre sind weder Jensen noch Henrik sonderlich erpicht auf eine Zusammenarbeit …Heidi Amsinck schreibt unglaublich atmosphärisch-fesselnd – Leser*innen von unblutiger skandinavischer Spannung werden ihre Thriller lieben!»Schneeflockengrab ist ein brillantes Debüt. Heidi Amsinck ist hoffentlich gekommen, um zu bleiben.« Yrsa Sigurdardóttir

Beiträge

Unsere Experten empfehlen regelmäßig, welche Thriller wirklich lesenswert sind. Hier stellen wir unsere Top-9 Bestenliste der Thriller 2024 vor.

Wie hat Ihnen das Werk gefallen?

Haben Sie es bereits verschlungen und möchten Ihre Eindrücke mit der BUCHSZENE.DE-Community teilen? Melden Sie sich hier an oder registrieren Sie sich kostenlos. Wir freuen uns auf Ihre Rezension.

Wir von BUCHSZENE.DE lieben Bücher. Sollten Sie diese Leidenschaft teilen, freuen wir uns, wenn Sie aktives Mitglied unserer Community werden. Als registrierter BUCHSZENE.DE-Partner können Sie Rezensionen über Ihre Lieblingsbücher, -hörbücher, Filme und mehr verfassen, Bücher bewerten und an exklusiven Gewinnspielen teilnehmen. Das Beste daran: Das Ganze ist kostenlos.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken