Fußball der Zukunft – Wie Frauen den Sport revolutionieren

ISBN 978-3-7307-0653-4

192 Seiten

€ 22,00 €

Inhaltsangabe:

Eine grandiose Europameisterschaft in England, die den Fußball der Frauen in neue Dimensionen beförderte, unglaubliche Zuschauerrekorde in der Champions League – und auch in der Bundesliga füllen Klubs jetzt große Stadien. Neue TV-Verträge bedeuten mehr Geld, mehr Aufmerksamkeit. Also: Alles gut – oder entsteht am Ende doch nur eine Kopie des Männerfußballs?

In diesem Buch finden sich Beiträge über die deutsche Bundesliga und die Nationalelf, über aufstrebende Vereine wie Viktoria Berlin. Auch werden die Probleme und Chancen der traditionsreichen Frauenklubs wie Turbine Potsdam oder SGS Essen diskutiert. Nicht zuletzt der internationale Fokus: auf die grandiose Entwicklung in England, die Kämpfe der Spielerinnen um Gleichberechtigung in Frankreich, Spanien und den USA.

Mit Beiträgen von Helene Altgelt, Annika Becker, Anna Dreher, Johannes Kopp, Andreas Pahlmann, Mara Pfeiffer, Alina Schwermer, Nadine Strathmann, Suzanne Wrack und mit einem Vorwort von Tabea Kemme (ehemalige Nationalspielerin und aktuelle Sky- bzw. Magenta-Expertin).

Interviews mit Laura Freigang (Nationalspielerin von Eintracht Frankfurt), Ralf Kellermann (Sportlicher Leiter VfL Wolfsburg) und Navina Omilade (ehemalige Nationalspielerin).

Beiträge

Sorry, No posts.

Fußball der Zukunft – Wie Frauen den Sport revolutionieren

ISBN 978-3-7307-0653-4

192 Seiten

€ 22,00 €

Fußball der Zukunft – Wie Frauen den Sport revolutionieren

Inhaltsangabe:

Eine grandiose Europameisterschaft in England, die den Fußball der Frauen in neue Dimensionen beförderte, unglaubliche Zuschauerrekorde in der Champions League – und auch in der Bundesliga füllen Klubs jetzt große Stadien. Neue TV-Verträge bedeuten mehr Geld, mehr Aufmerksamkeit. Also: Alles gut – oder entsteht am Ende doch nur eine Kopie des Männerfußballs?

In diesem Buch finden sich Beiträge über die deutsche Bundesliga und die Nationalelf, über aufstrebende Vereine wie Viktoria Berlin. Auch werden die Probleme und Chancen der traditionsreichen Frauenklubs wie Turbine Potsdam oder SGS Essen diskutiert. Nicht zuletzt der internationale Fokus: auf die grandiose Entwicklung in England, die Kämpfe der Spielerinnen um Gleichberechtigung in Frankreich, Spanien und den USA.

Mit Beiträgen von Helene Altgelt, Annika Becker, Anna Dreher, Johannes Kopp, Andreas Pahlmann, Mara Pfeiffer, Alina Schwermer, Nadine Strathmann, Suzanne Wrack und mit einem Vorwort von Tabea Kemme (ehemalige Nationalspielerin und aktuelle Sky- bzw. Magenta-Expertin).

Interviews mit Laura Freigang (Nationalspielerin von Eintracht Frankfurt), Ralf Kellermann (Sportlicher Leiter VfL Wolfsburg) und Navina Omilade (ehemalige Nationalspielerin).

Beiträge

Sorry, No posts.

Wie hat Ihnen das Werk gefallen?

Haben Sie es bereits verschlungen und möchten Ihre Eindrücke mit der BUCHSZENE.DE-Community teilen? Melden Sie sich hier an oder registrieren Sie sich kostenlos. Wir freuen uns auf Ihre Rezension.

Wir von BUCHSZENE.DE lieben Bücher. Sollten Sie diese Leidenschaft teilen, freuen wir uns, wenn Sie aktives Mitglied unserer Community werden. Als registrierter BUCHSZENE.DE-Partner können Sie Rezensionen über Ihre Lieblingsbücher, -hörbücher, Filme und mehr verfassen, Bücher bewerten und an exklusiven Gewinnspielen teilnehmen. Das Beste daran: Das Ganze ist kostenlos.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken