Die Worte, die das Leben schreibt

ISBN 978-3-336-54793-7

416 Seiten

€ 25,00

Inhaltsangabe:

Roman

• Das Schicksal schreibt unsichtbare Worte auf unsere Haut. Und Magdalena hat die Gabe, sie zu lesen. • Ein poetischer Roman mit einem Amélie-artigen Gefühl für das Wunderbare. • Auf der Shortlist des PEN/Hemingway Award. • Für alle, die an das Magische im Leben glauben. • »Bei Recherchearbeiten bin ich auf die unterschiedlichsten Dokumente gestoßen, die Auskunft über das Leben eines Menschen geben eine Geburtsurkunde, ein Pass, ein Schulzeugnis. Dahinter ließen sich Geschichten und Schicksale erahnen. Ich fragte mich, wie es wohl wäre, diese Geschichten auf der Haut fremder Menschen lesen zu können. Vieles von dem, was Magdalena sieht, ist banal. Doch dann schiebt jemand einen Ärmel hoch oder streicht sich das Haar aus dem Gesicht, und sie erkennt einen Haftbefehl, einen Liebesbrief oder ein Todesdatum.« (Adelia Saunders) • Ein poetisches Meisterwerk mit Elementen von magischem Realismus.

Für alle, die an das Magische im Leben glauben. Ein poetischer Roman mit einem Amélie-artigen Gefühl für das Wunderbare. Magdalena hat eine eigentümliche Gabe. Die junge Frau kann die Geschichten fremder Menschen auf deren Haut lesen Wie bei einem Tattoo, das nur sie sehen kann, erscheinen ihr Namen, Ereignisse, banale und tragische Details – Botschaften, die das Leben selbst mit Geheimtinte notiert zu haben scheint. Als sie in Paris einem amerikanischen Studenten begegnet, erkennt sie ihren eigenen Namen auf dessen Wange. Aber welche Rolle sollte sie im Schicksal von Neil spielen? Oder in dem von dessen Vater? Eine rätselhafte Geschichte verbindet das Leben dieser drei Menschen – und die Liebe. Denn Neil ist von der jungen Frau mit den hellen Augen ganz hingerissen. Liebevoll ausgestattete Ausgabe mit Leinenrücken und Lesebändchen. Weitere berührende Wunderraum-Geschichten finden Sie in unserem kostenlosen aktuellen Leseproben-E-Book »Einkuscheln und loslesen – Bücher für kurze Tage und lange Nächte«

Englisch Ingwersen, Jörn

Hardcover – Leinen

Erscheinungsdatum 16.04.2018

Beiträge

Adelia Saunders‘ Hauptfigur hat eine besondere Gabe: Sie kann Menschen lesen. Ihre Haut ist für sie durchzogen von Wörtern. Frau Bluhm ist von „Die Worte, die das Leben schreibt“ begeistert.

Die Worte, die das Leben schreibt

ISBN 978-3-336-54793-7

416 Seiten

€ 25,00

Die Worte, die das Leben schreibt

Inhaltsangabe:

Roman

• Das Schicksal schreibt unsichtbare Worte auf unsere Haut. Und Magdalena hat die Gabe, sie zu lesen. • Ein poetischer Roman mit einem Amélie-artigen Gefühl für das Wunderbare. • Auf der Shortlist des PEN/Hemingway Award. • Für alle, die an das Magische im Leben glauben. • »Bei Recherchearbeiten bin ich auf die unterschiedlichsten Dokumente gestoßen, die Auskunft über das Leben eines Menschen geben eine Geburtsurkunde, ein Pass, ein Schulzeugnis. Dahinter ließen sich Geschichten und Schicksale erahnen. Ich fragte mich, wie es wohl wäre, diese Geschichten auf der Haut fremder Menschen lesen zu können. Vieles von dem, was Magdalena sieht, ist banal. Doch dann schiebt jemand einen Ärmel hoch oder streicht sich das Haar aus dem Gesicht, und sie erkennt einen Haftbefehl, einen Liebesbrief oder ein Todesdatum.« (Adelia Saunders) • Ein poetisches Meisterwerk mit Elementen von magischem Realismus.

Für alle, die an das Magische im Leben glauben. Ein poetischer Roman mit einem Amélie-artigen Gefühl für das Wunderbare. Magdalena hat eine eigentümliche Gabe. Die junge Frau kann die Geschichten fremder Menschen auf deren Haut lesen Wie bei einem Tattoo, das nur sie sehen kann, erscheinen ihr Namen, Ereignisse, banale und tragische Details – Botschaften, die das Leben selbst mit Geheimtinte notiert zu haben scheint. Als sie in Paris einem amerikanischen Studenten begegnet, erkennt sie ihren eigenen Namen auf dessen Wange. Aber welche Rolle sollte sie im Schicksal von Neil spielen? Oder in dem von dessen Vater? Eine rätselhafte Geschichte verbindet das Leben dieser drei Menschen – und die Liebe. Denn Neil ist von der jungen Frau mit den hellen Augen ganz hingerissen. Liebevoll ausgestattete Ausgabe mit Leinenrücken und Lesebändchen. Weitere berührende Wunderraum-Geschichten finden Sie in unserem kostenlosen aktuellen Leseproben-E-Book »Einkuscheln und loslesen – Bücher für kurze Tage und lange Nächte«

Englisch Ingwersen, Jörn

Hardcover – Leinen

Erscheinungsdatum 16.04.2018

Beiträge

Adelia Saunders‘ Hauptfigur hat eine besondere Gabe: Sie kann Menschen lesen. Ihre Haut ist für sie durchzogen von Wörtern. Frau Bluhm ist von „Die Worte, die das Leben schreibt“ begeistert.

Wie hat Ihnen das Werk gefallen?

Haben Sie es bereits verschlungen und möchten Ihre Eindrücke mit der BUCHSZENE.DE-Community teilen? Melden Sie sich hier an oder registrieren Sie sich kostenlos. Wir freuen uns auf Ihre Rezension.

Wir von BUCHSZENE.DE lieben Bücher. Sollten Sie diese Leidenschaft teilen, freuen wir uns, wenn Sie aktives Mitglied unserer Community werden. Als registrierter BUCHSZENE.DE-Partner können Sie Rezensionen über Ihre Lieblingsbücher, -hörbücher, Filme und mehr verfassen, Bücher bewerten und an exklusiven Gewinnspielen teilnehmen. Das Beste daran: Das Ganze ist kostenlos.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken