Die schwarze Jagd

0 Bewertungen

ISBN 978-3-7099-3404-3

304 Seiten

€ 17,90

Das Produkt können Sie bei einem unserer Partner* erwerben:

Inhaltsangabe:

NICHTS IST ES, MIT DEM ALMFRIEDEN – ZWEI TOTE LIEGEN AUF DER SCHLIPFGRUB-ALM Der bayerische Dorfbulle Schorsch Wammetsberger möchte eigentlich nur seine Ruhe, ist er doch quasi Beamter auf Lebenszeit. Doch dieses Mal hilft alles nix Gleich zwei Tote gibt’s bei der Schlipfgrub-Alm, die Hintergründe liegen völlig im Dunkeln. Mord im Schlepper-Milieu oder purer Neid mit Todesfolge in der eigenen Sippschaft? Schnell muss er jedenfalls sein, der Wammetsberger, denn im beschaulichen Grenzland zwischen Bayern und Tirol sind solcherlei Störungen des Almfriedens gar nicht erwünscht. Und die Zahl der Verdächtigen steigt von Stunde zu Stunde. Leider ist auch der Schorsch darunter, weil er sich blöderweise nicht ganz legal beim Rehleinschießen in der Nähe des Tatorts aufgehalten hat. Und der selbsternannte bayerische Guerilla-Führer “Che” Wildbichler hat ihn gesehen. DER SENSENMANN IST DIESES MAL ZWISCHEN BAYERN UND TIROL UNTERWEGS Jetzt muss sich Wammetsberger zu allem Überfluss auch noch mit dem leitenden Kommissar Korbinian Eyrainer herumschlagen, der überhaupt kein richtiger Bayer ist und gute Weine, schöne Frauen und detektivische Rätsel schätzt. Zum Glück ist der Showdown bald bereitet – und wartet mit einer überraschenden Wendung auf. Dinesh Bauer liefert einen Bayern-Krimi, bei dem selbst Rita Falks Eberhofer ein bisschen blass ums Näschen werden könnte sprachgewaltig, verzwickt und mit grandios-typischen Charakteren! *********************** Leserstimmen “Das Etikett Alpen-Krimi kann man Dinesh Bauer nicht aufs Auge drücken. Obwohl sein Krimi in Bayern spielt und die Figuren wunderbar authentisch sind, überrascht sein Krimi mit einer gefinkelten Handlung und ist außerordentlich gut geschrieben.” “Wer hintergründig humorvolle Krimis mag, wird ‘Die schwarze Jagd’ lieben!” “Abenteuergeschichten aus den weiß-blauen Bergen. Der ‚Held‘, Schorsch Wammetsberger, ist eine kantige, liebenswerte Kraftnatur.” ********************************************** Bisher ermittelte Schorsch Wammetsberger in Toter Winkel Bayerisches RouletteHardcoverErscheinungsdatum 14.09.2017

Beiträge

Ein Dorf-Polizist, der wildert. Eine Kugel, die nicht nur das Reh, sondern auch den Tiroler Kollegen tödlich trifft. Dinesh Bauers Krimi „Die Schwarze Jagd“ ist der dritte Fall für Schorsch Wammetsberger.

Die schwarze Jagd

ISBN 978-3-7099-3404-3

304 Seiten

€ 17,90

Das Produkt können Sie bei einem unserer Partner* erwerben:

Die schwarze Jagd

0 Bewertungen

Inhaltsangabe:

NICHTS IST ES, MIT DEM ALMFRIEDEN – ZWEI TOTE LIEGEN AUF DER SCHLIPFGRUB-ALM Der bayerische Dorfbulle Schorsch Wammetsberger möchte eigentlich nur seine Ruhe, ist er doch quasi Beamter auf Lebenszeit. Doch dieses Mal hilft alles nix Gleich zwei Tote gibt’s bei der Schlipfgrub-Alm, die Hintergründe liegen völlig im Dunkeln. Mord im Schlepper-Milieu oder purer Neid mit Todesfolge in der eigenen Sippschaft? Schnell muss er jedenfalls sein, der Wammetsberger, denn im beschaulichen Grenzland zwischen Bayern und Tirol sind solcherlei Störungen des Almfriedens gar nicht erwünscht. Und die Zahl der Verdächtigen steigt von Stunde zu Stunde. Leider ist auch der Schorsch darunter, weil er sich blöderweise nicht ganz legal beim Rehleinschießen in der Nähe des Tatorts aufgehalten hat. Und der selbsternannte bayerische Guerilla-Führer “Che” Wildbichler hat ihn gesehen. DER SENSENMANN IST DIESES MAL ZWISCHEN BAYERN UND TIROL UNTERWEGS Jetzt muss sich Wammetsberger zu allem Überfluss auch noch mit dem leitenden Kommissar Korbinian Eyrainer herumschlagen, der überhaupt kein richtiger Bayer ist und gute Weine, schöne Frauen und detektivische Rätsel schätzt. Zum Glück ist der Showdown bald bereitet – und wartet mit einer überraschenden Wendung auf. Dinesh Bauer liefert einen Bayern-Krimi, bei dem selbst Rita Falks Eberhofer ein bisschen blass ums Näschen werden könnte sprachgewaltig, verzwickt und mit grandios-typischen Charakteren! *********************** Leserstimmen “Das Etikett Alpen-Krimi kann man Dinesh Bauer nicht aufs Auge drücken. Obwohl sein Krimi in Bayern spielt und die Figuren wunderbar authentisch sind, überrascht sein Krimi mit einer gefinkelten Handlung und ist außerordentlich gut geschrieben.” “Wer hintergründig humorvolle Krimis mag, wird ‘Die schwarze Jagd’ lieben!” “Abenteuergeschichten aus den weiß-blauen Bergen. Der ‚Held‘, Schorsch Wammetsberger, ist eine kantige, liebenswerte Kraftnatur.” ********************************************** Bisher ermittelte Schorsch Wammetsberger in Toter Winkel Bayerisches RouletteHardcoverErscheinungsdatum 14.09.2017

Beiträge

Ein Dorf-Polizist, der wildert. Eine Kugel, die nicht nur das Reh, sondern auch den Tiroler Kollegen tödlich trifft. Dinesh Bauers Krimi „Die Schwarze Jagd“ ist der dritte Fall für Schorsch Wammetsberger.

Wie hat Ihnen das Werk gefallen?

Haben Sie es bereits verschlungen und möchten Ihre Eindrücke mit der BUCHSZENE.DE-Community teilen? Melden Sie sich hier an oder registrieren Sie sich kostenlos. Wir freuen uns auf Ihre Rezension.

Wir von BUCHSZENE.DE lieben Bücher. Sollten Sie diese Leidenschaft teilen, freuen wir uns, wenn Sie aktives Mitglied unserer Community werden. Als registrierter BUCHSZENE.DE-Partner können Sie Rezensionen über Ihre Lieblingsbücher, -hörbücher, Filme und mehr verfassen, Bücher bewerten und an exklusiven Gewinnspielen teilnehmen. Das Beste daran: Das Ganze ist kostenlos.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken