Victoria Mas | Autorenportrait auf BUCHSZENE.DE

Victoria Mas

Victoria Mas

Die 1987 in Le Chesnay geborene Victoria Mas hat acht Jahre lang in den USA gelebt und dort als Script Supervisor, Standfotografin und Übersetzerin beim Film gearbeitet. Zurück in Paris, studierte sie Literatur an der Sorbonne und ist heute als freie Autorin und Journalistin tätig. Ihr Debüt „Die Tanzenden“ erschien im Juni 2020 in sechzehn Ländern und wurde mit mehreren Preisen geehrt, darunter dem Prix Stanislas und dem Prix Renaudot des lycéens.



Mehr zu Victoria Mas

„Die Tanzenden“ von Victoria Mas
Titelbild Die Tanzenden Bestseller

Belletristik | 18. Juli 2020 | Redaktion

Eine Hymne auf die Courage aller Frauen. Mit verblüffender Lebendigkeit erzählt Victoria Mas in „Die Tanzenden“ vom Aufbruch derer, die sich nicht zufriedengeben, von berührender Solidarität und unbeirrbarem Mut.




Logo BUCHSZENE.DE