Thomas Pletzinger | BUCHSZENE

Thomas Pletzinger

Thomas Pletzinger

Geboren 1975, wuchs – in der Basketballstadt Hagen auf und verbrachte seine ganze Jugend in Sporthallen. Für eine Profikarriere reichte es nicht, stattdessen studierte er Amerikanistik in Hamburg und am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Sein Romandebüt „Bestattung eines Hundes“ erschien 2008, danach begleitete er für sein Sachbuch „Gentlemen, wir leben am Abgrund“ (2012) ein Jahr lang die Basketballprofis von Alba Berlin. Zuletzt erhielt er für seine Arbeit den Comicbuchpreis der Berthold Leibinger-Stiftung und das Arbeitsstipendium des Deutschen Literaturfonds. Er lebt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in Berlin und arbeitet als Autor, Journalist und Übersetzer.

Mehr zum Autor

Thomas Pletzingers „The Great Nowitzki“ ist ein reportageartiges Porträt des berühmten Basketballstars
Titelbild The Great Nowitzki

Biografien und Erinnerungen | 11. November 2019 | Bernhard Berkmann

Dirk Nowitzki warf mit fantastischer Präzision, er vermaß das Basketballfeld mithilfe der Physik, er war der erste deutsche Superstar der NBA. Thomas Pletzinger erzählt in „The Great Nowitzki“ sein Leben.