Tana French - Autorenportrait auf BUCHSZENE.DE

Tana French

Tana French

Meisterhaft, wie Tana French Stimmungen einfängt und geniale Plots konstruiert«, sagt die Washington Post über Tana French. Mit ihrer eindrücklichen Sprache zeichnet die irische Autorin markante Gesellschaftsporträts und schaut tief in die Seelen der Menschen. Tana French wurde für ihr Werk vielfach ausgezeichnet; ihre Romane stehen weltweit auf den Bestsellerlisten. Sie wuchs in Irland, Italien und Malawi auf, absolvierte eine Schauspielausbildung am Trinity College und arbeitete für Theater, Film und Fernsehen. Tana French lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern im nördlichen Teil von Dublin. Bei Fischer Scherz erschien 2021 der Bestseller „Der Sucher“.

Mehr zu Tana French

In Tana Frenchs Krimi „Der Sucher“ ermittelt ein Chicagoer Ex-Cop in Irland
Titelbild Der Sucher

Bestseller-Check | 24. Dezember 2021 | Stephanie Pointner

Ex-Cop Cal ist von Chicago nach Irland gezogen und stößt auf einen mysteriösen Fall um bestialisch ermordete Tiere und einen verschwundenen Teenager. Tana Frenchs Krimi „Der Sucher“ im Bestseller-Check.


„Der Sucher“ von Tana French
Titelbild Bestseller Belletristik Der Sucher

Belletristik | 9. Oktober 2021 | Redaktion

Eine Geschichte von mächtiger Spannung und Schönheit; ein literarischer Thriller und ein beeindruckender Roman über Familie, Gemeinschaft, die Natur und die Gefahr, die von den Menschen kommt. Der neue große Roman der renommierten Bestseller-Autorin Tana French.


Logo BUCHSZENE.DE