Rhiannon Navin | BUCHSZENE

Rhiannon Navin

Aufgewachsen in Bremen, arbeitete Rhiannon Navin in mehreren New Yorker Werbeagenturen, bevor sie Fulltime-Mutter und Autorin wurde. Ihr Roman „Alles  still auf einmal“ erzählt auf sehr berührende Weise von einem sechsjährigen Jungen, der einen Amoklauf überlebt. Rhiannon Navin wohnt mit ihrem Mann, ihren drei Kindern, zwei Katzen und einem Hund bei New York City.

Mehr zum Autor

Rhiannon Navins Roman „Alles still auf einmal“ hat die Qualität, einen zu Tränen zu rühren
Alles still auf einmal

Frau Bluhm liest | 3. Dezember 2019 | Frau Bluhm

Zach ist sechs und überlebt einen Amoklauf. Wenig später stellt er fest, dass einer aus seiner Familie fehlt. Wie diese damit umgeht, davon handelt Rhiannon Navins Roman „Alles still auf einmal“.