Pierre Jarawan | BUCHSZENE

Pierre Jarawan

Geboren wurde Pierre Jarawan 1985 in Amman, Jordanien, wohin sein libanesischer Vater und seine deutsche Mutter vor dem Bürgerkrieg im Libanon geflohen waren. Im Alter von drei Jahren kam er mit seiner Familie nach Deutschland.

Geboren wurde Pierre Jarawan 1985 in Amman, Jordanien, wohin sein libanesischer Vater und seine deutsche Mutter vor dem Bürgerkrieg im Libanon geflohen waren. Im Alter von drei Jahren kam er mit seiner Familie nach Deutschland – zehn Jahre später schrieb er inspiriert von den fantasievollen Gutenachtgeschichten seines Vaters sein erstes Gedicht. Pierre Jarawan zählt zu den erfolgreichsten Bühnenpoeten im deutschsprachigen Raum; 2012 wurde er Internationaler Deutschsprachiger Meister im Poetry Slam. Er veranstaltet Lesungen und leitet Schreibworkshops. Für sein Romandebüt „Am Ende bleiben die Zedern“ erhielt Pierre Jarawan 2015 das Literaturstipendium der Stadt München, wo er heute lebt. Die Termine seiner Lesereise finden sich auf www.pierrejarawan.de

Mehr zum Autor

Pierre Jarawan im Interview über seinen Roman „Am Ende bleiben die Zedern“
Pierre Jarawan

Interviews | 12. April 2016 | Tina Rausch

Was ist Heimat? „An die Geschichten, die wir als Kinder gehört haben, erinnern wir uns das ganze Leben.“