Paolo Giordano | Autorenportrait auf BUCHSZENE.DE

Paolo Giordano

Paolo Giordano

Foto © Scarlett Werth

Autor von „Den Himmel stürmen“


Geboren 1982 in Turin, studierte Paolo Giordano Physik und schloss mit einer Promotion in Theoretischer Physik ab. Sein erster Roman „Die Einsamkeit der Primzahlen“ war ein internationaler Bestseller. Das Buch wurde in über vierzig Sprachen übersetzt und verfilmt. Paolo Giordano erhielt dafür mehrere Auszeichnungen, darunter den angesehensten italienischen Literaturpreis, den Premio Strega. Paolo Giordano lebt in Rom.

Mehr zu Paolo Giordano

In „Den Himmel stürmen“ erzählt Paolo Giordano von junger Liebe und erwachsener Einsamkeit
Titelbild Den Himmel stürmen

Gegenwartsliteratur | 25. Januar 2019 | Annette Wild

Sommerferien. Teresa verliebt sich in den Nachbarsjungen. Doch auf die erste Liebe folgt Einsamkeit. Werden sie sich je wiederfinden? Paolo Giordanos „Den Himmel stürmen“ steckt voller Gefühle.


Logo BUCHSZENE.DE
Datenschutz
Wir, ContentPilots. Eine Marke der Buchwerbung der Neun GmbH (Verantwortlich für BUCHSZENE.DE) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, ContentPilots. Eine Marke der Buchwerbung der Neun GmbH (Verantwortlich für BUCHSZENE.DE) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: