Oliver Pötzsch - Autorenportrait auf BUCHSZENE.DE

Oliver Pötzsch

Oliver Pötsch

Oliver Pötsch, Jahrgang 1970, war jahrelang Filmautor beim Bayerischen Rundfunk und lebt heute als Autor in München. Seine historischen Romane um den Schongauer Henker Jakob Kuisl haben ihn weit über die Grenzen Deutschlands bekannt gemacht.

Website von Oliver Pötzsch

 

Mehr zu Oliver Pötzsch

Oliver Pötzsch entführt uns mit „Das Buch des Totengräbers“ nach Wien
Titelbild das Buch des Totengräbers

Bestseller-Check | 23. August 2021 | Stephanie Pointner

Eine brutale Mordserie erschüttert in Oliver Pötzschs „Das Buch des Totengräbers“ das Wien von 1893. Gemeinsam mit einer Telefonistin und einem Totengräber übernimmt der Polizist Leo die Ermittlungen.


„Wir Henker sind keine tumben Kapuzenträger“ – Interview mit Oliver Pötzsch

Historische Krimis Interviews | 20. Januar 2016 | Jörg Steinleitner

Bestsellerautor Oliver Pötzsch über seinen Traumberuf, die Henkersfamilie, aus der er stammt und seinen spannenden neuen Historienroman, bei dem ein Christusdarsteller der Oberammergauer Passionsspiele zu Tode kommt.


Logo BUCHSZENE.DE