Nika S. Daveron - Autorenportrait auf BUCHSZENE.DE

Nika S. Daveron

Nika S. Daveron

Sie stellte bereits im frühen Alter von acht Jahren fest, dass das Beste am PC die Tastatur ist – und natürlich der väterliche Gratisvorrat an leeren Blättern. Geboren im schönen Köln, lebt Nika S. Daveron derzeit in Neuss und ist als Sales & Account Managerin tätig. Wenn sie sich nicht gerade im Sattel oder auf deutschen Galopprennbahnen herumtreibt, glüht ihre Xbox oder Maus; Computerspiele können auch schon mal den Schlaf kosten. Krach geht bei ihr durchaus als Musik durch, wenn sie sich auf Industrial-Partys die Nacht um die Ohren schlägt. Bei Piper Wundervoll erschien 2021 „Allein durch die Sterne“.

Mehr zu Nika S. Daveron

Mit „Allein durch die Sterne“ wagt Nika S. Daveron ein spannendes, Gedankenexperiment
Titelbild Allein durch die Sterne

Frau Bluhm liest | 24. September 2021 | Frau Bluhm

Eines Tages merkt die junge Ariadne, dass sie ganz allein ist auf der Welt. Zunächst alles prima. Doch schon bald spürt sie die Nachteile. Frau Bluhm stellt Nika S. Daverons „Allein durch die Sterne“ vor.


Logo BUCHSZENE.DE