Matthias Horx | BUCHSZENE

Matthias Horx

Matthias Horx

Der 1955 geborene Matthias Horn ist der bekannteste Trend- und Zukunftsforscher im deutschsprachigen Raum. Seine Leidenschaft gilt seit über 25 Jahren den Transformationsprozessen in Wirtschaft und Gesellschaft. Wertewandel, neue Technologien, Jugendkultur und die großen Trends der Epoche wie Globalisierung, Individualisierung und Informationsgesellschaft sind Gegenstand seiner Untersuchungen. Nach seinem Soziologiestudium in den achtziger Jahren schlug Horx die journalistische Laufbahn ein und schrieb und arbeitete u. a. für die ZEIT, TEMPO und MERIAN. In dieser Zeit beschäftigte er sich als Publizist und Buchautor vor allem mit dem Wertewandel, Jugendkulturen und den Modernisierungsprozessen in der Gesellschaft.

1993 war er Mitgründer des TRENDBÜRO Hamburg, Deutschlands erster Trend-Beratungsagentur. Heute betreibt er sein eigenes Zukunftsforschungs-Institut, arbeitet als Berater für wichtige europäische Unternehmen und gibt den monatlichen Zukunfts-Letter heraus. Durch seine Publikationen und seine zahlreichen Vorträge ist er einem breiten Publikum bekannt. Seit Herbst 2007 lehrt Matthias Horx wissenschaftliche Trend- und Zukunftsforschung als Dozent an der Zeppelin-Universität am Bodensee.  1998 gründete er das Zukunftsinstitut, einen Prognose-Think-Tank, der heute zahlreiche auch internationale Unternehmen in allen Wirtschaftsbereichen berät. Seit 2007 ist er Dozent für Trend- und Zukunftsforschung an der Zeppelin-Universität am Bodensee. Matthias Horx ist Autor mehrer Bestseller. U.a. „Wie wir leben werden“ und „Das Megatrend-Prinzip“.

Mehr zum Autor

„15½ Regeln für die Zukunft“ von Matthias Horx
Titelbild 15 1/2 Regeln für die Zukunft Bestseller

Sachbücher | 14. Mai 2020 | Redaktion

Dieses Buch fasst in 15 Regeln zusammen, wie wir uns auf konstruktive Weise mit der Zukunft verbünden können.