Luisa Neubauer - Autorenportrait auf BUCHSZENE.DE

Luisa Neubauer

Luisa Neubauer

Luisa Neubauer, geboren 1996 in Hamburg, ist eine der Hauptorganisator:innen von Fridays for Future. 2018 lernte sie bei der UN-Klimakonferenz die schwedische Schülerin Greta Thunberg kennen. Die Geographiestudentin lebt in Gottingen und Berlin. Zuletzt erschien von ihr und Alexander Repenning »Vom Ende der Klimakrise« (2019). Seit 2020 hostet sie den Klimapodcast »1,5 Grad«.

Im Tropen Verlag erschien 2021 „Noch haben wir die Wahl“.

Mehr zu Luisa Neubauer

„Noch haben wir die Wahl“ von Luisa Neubauer und Bernd Ulrich
Titelbild Bestseller Sachbuch Noch haben wir die Wahl

Sachbücher | 4. August 2021 | Redaktion

Ein Gespräch über Freiheit, Ökologie und den Konflikt der Generationen. Deine Normalität ist meine Krise – Wir müssen reden! 2021 ist ein Jahr der Zäsuren. Mit der Bundestagswahl endet nach 16 Jahren die Ära Merkel, und in einer historischen Entscheidung stärkt das Bundesverfassungsgericht die Freiheitsrechte der jüngeren Generation. Die Ökologie steht nun endlich im Zentrum aller Zukunftsfragen: Wirtschaft, Verkehr, Ernährung, aber auch Wissenschaft, Journalismus und Politik – elementare Bereiche der Gesellschaft müssen neu gedacht werden. Große Umbrüche stehen bevor.


Logo BUCHSZENE.DE